Evan Peters wurde für unbekannte Rolle in der „WandaVision“ Serie gecastet

02.06.2020 Schauspieler Evan Peters wird Berichten zufolge in der "WandaVision" Serie des Marvel Cinematic Universe auftreten. Welche Rolle er in der kommenden Serie übernehmen wird oder soll, ist jedoch vollkommen unbekannt.

WandaVision

6 Episoden in 1 Staffel
"WandaVision" wird eine Serie beim neuen Streaming Service Disney+ rund um die beiden titelgebenden Helden aus den Filmen des Marvel Cinematic Universe: Scarlet Witch und Vision. Dabei werden die Darsteller aus den Filmen auch in der Serie zu sehen sein.

Der Schauspieler hat zuvor Quicksilver im X-Men Filmfranchise von Fox porträtiert und wird, wann immer die Disney+ Serie starten kann, nun ein Teil der Avengers Filmwelt im Marvel Cinematic Universe sein. „WandaVision“ war bereits tief in die Produktion vertieft, wenn auch noch nicht ganz fertig, als die Coronavirus-Pandemie die Produktionen auf der ganzen Welt völlig zum Erliegen brachte. Die Serie sollte ursprünglich im Dezember bei Disney+ erscheinen, aber es ist noch nicht bekannt, ob sie aufgrund einer möglichen Verzögerung bei der Produktion der Serie verschoben wurde oder nicht.

Marvel-Fans werden schnell eine Verbindung zwischen Evan Peters und seiner Rolle im X-Men-Universum herstellen, insbesondere im Bezug auf die „WandaVision“ Serie, die direkt zu „Doctor Strange in the Multiverse of Madness“ führen soll. Peters‘ Quicksilver und Elizabeth Olsens Scarlet Witch haben den gleichen Nachnamen. Pietro Maximoff und Wanda Maximoff sind die Kinder von Magneto in den Marvel Comics, im Marvel Cinematic Universe schien dies jedoch nicht der Fall zu sein. Pietro Maximoff wurde von Aaron Taylor-Johnson in „Avengers – Age of Ultron“porträtiert, wo die Figur auch getötet wurde. Wenn Peter seine Rolle als Quicksilver aus dem X-Men Filmuniversum wieder aufgreifen sollte, könnte dies das erste Anzeichen dafür sein, dass die Mutanten im Marvel Cinematic Universe auftauchen, wenn auch nur auf dem Wege des Multiversums, das ihre Einführung ermöglicht.

Der Bericht von Peters, der in „WandaVision“ eine Rolle spielen soll, stammt von Murphy’s Multiverse. Der ursprüngliche Bericht berichtet über Peters als „geheimnisvolle Rolle“, die also auch eine ganz neue Rolle sein kann. Die offizielle Synopsis der Serie legt nahe, dass „nicht alles so ist, wie es scheint“. Peters‘ Auftritt in „WandaVision“ wird aber keine große Nebenrolle sein. Er wird nur kurz in der Serie auftreten. Zur Besetzung gehören außerdem Paul Bettany, Kat Dennings, Kathryn Hahn, Randall Park, Teyonah Paris und Shane Berengue. Die Serie wurde von Jac Schaeffer  geschrieben und von Matt Shakman inszeniert.

Das könnte Dich auch interessieren:
WandaVision
Dreharbeiten zu "WandaVision" konnten angeblich beendet werden, aber kommt die Serie noch 2020?

Was sagst Du dazu? Schreibe einen Kommentar dazu!