Dick Grayson

Dieser Eintrag bezieht sich nur auf die DC Comics. Filme und Serien fließen hier nicht ein.

Richard "Dick" Grayson ist ein Mitglied der Batman Familie, der den größten Teil seines Lebens ein Superheld war und mehrere Decknamen hatte. Er ist vor allem als Robin und als Nightwing bekannt.

Seine Eltern waren die Flying Graysons, Akrobaten, die mit ihm zusammen im reisenden Haly’s Circus auftraten. Sie wurden von einem Gangster in Gotham City namens Tony Zucco auf tragische Weise ermordet, und der Millionär Bruce Wayne adoptierte ihn bereits in sehr jungen Jahren. Grayson durchlief eine umfangreiche Ausbildung in Kampfkunst und Verbrechensbekämpfung, um der ursprüngliche Robin, Batmans Handlanger zu werden.

Viele Jahre später, als er aus der Position herausgewachsen war, nahm er den Namen und das Kostüm von Nightwing an. Jason Todd war sein Nachfolger, gefolgt von Tim Drake. Als Erwachsener wird er Batman, um Bruce Wayne zu ersetzen, zusammen mit Damian Wayne als seinem Robin. Seit Bruc’s Rückkehr operieren sie gleichzeitig als Teil von Batman Incorporated. Er war auch ein Gründungsmitglied und Anführer der Teen Titans, und war bei den Outsiders und derzeit in der Justice League of America. Dick Grayson wurde von Bob Kane, Bill Finger und Jerry Robinson geschaffen und erschien erstmals in Detective Comics (Vol 1) #38 im Jahre 1940.

Wichtige Info: Das DC-Universum änderte seine Kontinuität stark nach den Ereignissen von Flashpoint im Jahr 2011 und schuf die neue Kontinuität Prime Earth. Dies war Teil der Bemühungen, die Storylines für neuere Leser zugänglicher zu machen und veränderte drastisch die Ursprünge und Geschichten der Charaktere. Aus diesem Grund gibt es hier zwei verschiedene Artikel zur Auswahl, wobei sich jeder auf eine andere Kontinuität bezieht.