Dunkles Multiversum

Dieser Eintrag bezieht sich nur auf die DC Comics. Filme und Serien fließen hier nicht ein.

Das Dunkle Multiversum ist ein Schatten unter dem primären Multiversum, das aus jeder Angst und schlechten Entscheidung gebildet wird, die jemals getroffen oder geträumt wurde. Dabei sind diese Welten jedoch nicht ansatzweise für die Ewigkeit bestimmt.

Erster Auftritt: Batman: The Red Death (Vol 1) #1 im November 2017

Im Gegensatz zu den Welten des normalen Multiversums haben die Welten des Dunklen Multiversums ihren Namen mit einem Minuszeichen vorangestellt, wie zum Beispiel Erde -52 im Vergleich zur Erde 0. Jede der bisher gezeigten inversen Welten hat eine gewisse thematische Ähnlichkeit mit ihrem positiven Gegenstück. Es war jedoch nicht immer der Fall. Zu Beginn der Schöpfung wurde das Dunkle Multiversum als Weltenschmiede bezeichnet, das Reich eines kosmischen Wesens, das als Schmied bekannt ist, sehr ähnlich dem Monitor und dem Anti-Monitor.  Dort wurden Welten aus dem reinen Metall der Schöpfung erschaffen. Die stabilen Welten schlossen sich dem normalen Multiversum an, während die instabilen zerstört wurden, deren Komponenten wieder verwendet wurden, um weitere neue Welten zu erschaffen. Diese Zerstörung war die Aufgabe von Barbatos, damals bekannt als der Große Drache. [Dark Nights: Metal (Vol 1) #4] Nach Äonen, die er seinem Meister diente, rebellierte er gegen den Schmied, tötete ihn und machte die Weltschmiede zum heutigen Dunklen Multiversum.

Aufbau des Dunklen Multiversums

Aufgrund seiner Natur als Wiege der noch ungeborenen Welten ist die Anzahl der Welten im Dunklen Multiversum weitaus größer als im normalen Multiversum. Das sieht man, als Barbatos beschloss, Batman die „Galaxien“ der aus seinen Ängsten geborenen Welten zu zeigen. [Batman: Lost (Vol 1) #1] Andere Helden hatten auch Auswirkungen auf das Dunkle Multiversum, mit vielen verdrehten Versionen von Helden wie Flash, Aquaman und Wonder Woman, die sich darauf vorbereiten, in das normale Multiversum einzudringen. [The Batman Who Laughs (Vol 1) #1]

Dark Nights: Metal (Vol 1) #4
Februar 2018

Erstmals im Prime Multiversum vom Blackhawk Squadron und den Challengers of the Unknown gefunden, [Dark Nights: Metal (Vol 1) #1] haben die Agenten des Dunklen Multiversums, der Rat der Eulen, die „Umhüllung“ von Batman mit den fünf Schwermetallen des Dunklen Multiversums, Nth Metall, Promethium, Dionesium, Electrum und Batmanium konstruiert und ihn in dieses korrupte Multiversum geschickt, wodurch er ihren Meister Barbatos und seine Dunklen Ritter aus den Alpträumen von Bruce Wayne hervorbrachte. [Dark Nights: Metal (Vol 1) #2]

Mit Hilfe der Multiversalen Stimmgabel, Steel, The Flash und dem Phantom-Zonen-Projektor infiltrierte Superman das Dunkle Multiversum auf der Suche nach Batman. Doch das war alles nur Teil einer Falle. Denn dort wurde er an die gleiche Maschine angeschlossen, an die Batman angeschlossen war, um ihn als Batterie zu nutzen, um das Multiversum ins Dunkel zu stürzen. [Dark Nights: Metal (Vol 1) #7]

Beispiele von Welten im Dunklen Multiversum

  • Erde -52 ist eine verdrehte und dunklere Version von Erde 0, obwohl es einige Elemente von Erde 31 enthält.
  • Erde -44 ist anfänglich auch Erde 0 ähnlich, zeigt aber, dass Batman zu einem kybernetischen Wesen wird, während die Erde 44 sich um rein robotische Versionen von Superhelden dreht.
  • Erde -32 und Erde 32 befassen sich beide mit Bruce Wayne, dem ein Green Lantern Ring gewährt wird.
  • Erde -22 und Erde 22 sind beide Welten, in denen der Joker getötet wird und sein Tod als Katalysator für eine große Katastrophe diente.
  • Erde -12 und Erde 12 sind beide Welten, in denen Bruce Wayne und Diana von Themyscira romantisch involviert sind.
  • Erde -11 und Erde 11 sind beide Welten, in denen Charaktere das andere Geschlecht ihrer Mainstream-Äquivalente haben.
  • Erde -1 und Erde 1 beschäftigen sich beide mit einer dunkleren, mutigeren Sicht auf das DC-Universum, wobei Superman und Batman als erster Fokus dienen.