Trailer zur 6. Staffel von „Agents of S.H.I.E.L.D.“ – Ist Agent Phil Coulson ein Skrull?

29.01.2019 Der erste Trailer zur kommenden 6. Staffel von "Agents of S.H.I.E.L.D." ist da und es stellt sich vielen nach dem Ansehen eine Frage: Was ist mit Phil Coulson los? Ist er etwa ein Skrull oder schon immer einer gewesen?

Agents of S.H.I.E.L.D.

136 Episoden in 7 Staffeln
Nach dem Kampf um New York in "The Avengers", muss sich die Welt nun endlich an die Existenz von Superhelden und Außerirdischen gewöhnen. Agent Phil Coulson (Clark Gregg) - bekannt aus vielen Filmen des Marvel Cinematic Universe - versammelt eine kleine Gruppe hochqualifizierter Agenten von S.H.I.E.L.D. um sich. Das Team soll überall auf der Welt besondere Vorfälle untersuchen und bei Bedarf eingreifen. Doch bald zeigt sich, dass S.H.I.E.L.D. auch noch ganz andere Probleme zu bewältigen hat...

Der erste Teaser-Trailer für die 6. Staffel von „Agents of S.H.I.E.L.D.“ ist erschienen und die ganze Zeit geht es eigentlich nur darum, dass Phil Coulson wie zu erwarten gestorben ist und alle anderen Agents damit umgehen müssen. Doch wen sehen wir da ganz am Ende? Kein geringerer als Phil Coulson (Clark Gregg), der kürzlich verstorben sein soll. Doch wie kann das sein? Es wäre nicht das erste Mal, dass er gestorben ist, aber die Story der 5. Staffel war eigentlich sehr deutlich, dass es keine Chance mehr für ihn gibt – Doch am Ende des Trailers ist er wieder da, hat aber keine Ahnung, was S.H.I.E.L.D. eigentlich ist?

Das könnte Dich auch interessieren:
Agents of S.H.I.E.L.D.
5. Staffel von "Agents of S.H.I.E.L.D." wurde bestellt

Einige Fans spielen mit der Idee, dass Zeitreisen in „Avengers – Endgame“ damit etwas zu tun haben. Doch eine andere Theorie geht davon aus, dass Phil Coulson schon seit langer Zeit ein Skrull war und wir am Ende des Trailers den echten Coulson sehen! Die Skrulls machen offiziell ihr Marvel Cinematic Universe Debut im März in „Captain Marvel“, wo wir zufällig auch Phil Coulson das erste Mal wieder im Kino sehen werden, seidem er von Loki (Tom Hiddleston) in „The Avengers“ getötet wurde. Die Frage ist nur, ob man diesen Weg wirklich gehen will und ob er überhaupt Sinn ergibt, denn es wurde so viel Zeit in der Serie „Agents of S.H.I.E.L.D.“ mit Coulsons Tod und Projekt TAHITI verbracht, dass es fast schon Verschwendung wäre, all das sozusagen in den Müll zu werfen und die „Er war immer ein Skrull“ Story ins Spiel zu bringen.

Auf der anderen Seite könnte Phil Coulson wirklich tot sein und wir sehen am Ende des Trailers eine Skrull Version von ihm und damit einen erstem Weg in Richtung „Secret Invasion“ in unserer Zeit? „Agents of S.H.I.E.L.D.“ ist dafür bekannt, immer recht nahe an den Stories der Filme geblieben zu sein. Als z.B. mit „Doctor Strange“ Magie und Mystik in das MCU kam, wurde dies auch Thema bei der Serie. Der Weltraum wurde ein Thema, als dies mit Guardians of the Galaxy„ ein Thema wurde und warum sollten die Skrulls kein Thema werden, wenn sie jetzt mit „Captain Marvel“ ein Teil des MCU werden?

Agents of S.H.I.E.L.D. • Offizieller Trailer 6. Staffel

Was sagst Du dazu? Schreibe einen Kommentar dazu!