Aquaman

Nach den Ereignissen von "Justice League" gerät Arthur Curry, der widerwillige Herrscher des Unterwasser-Königreichs Atlantis, in einen Kampf zwischen oberirdischen Bewohnern, die seine Ozeane bedrohen, und seinem eigenen Volk, das bereit ist, zuzuschlagen und die Oberfläche zu erobern.

Daten zu diesem Film

Originaltitel:
Filmstart (DE): 19.12.2018
FSK: ab freigegeben

„Aquaman“ ist ein amerikanischer Superheldenfilm, der auf dem gleichnamigen DC Comics Charakter basiert und von Warner Bros. Pictures vertrieben wird. Es wird der 6. Film im DC Extended Universe (DCEU) sein. Der Film wird von James Wan gedreht, mit einem Drehbuch von David Leslie Johnson-McGoldrick und Will Beall, aus einer Geschichte von Wan, Beall und Geoff Johns.

Es spielt Jason Momoa als Titelheld, mit Amber Heard, Willem Dafoe, Patrick Wilson, Dolph Lundgren, Yahya Abdul-Mateen II und Nicole Kidman in Nebenrollen. Es ist der dritte Live-Action-Theaterfilm mit dem Titel Charakter, nach Batman v Superman: Dawn of Justice (2016) und Justice League (2017), und wird der erste abendfüllende Spielfilm sein, der sich um den Charakter dreht. In Aquaman muss Arthur Curry, der Erbe des Unterwasserreichs Atlantis, antreten, um sein Volk gegen seinen Bruder Orm zu führen, der versucht, die sieben Königreiche gegen die Oberflächenwelt zu vereinen.

Was sagst Du dazu? Schreibe einen Kommentar dazu!