„Aquaman“ ist nun der erfolgreichste DC-Film aller Zeiten und überholt sogar „The Dark Knight Rises“!

28.01.2019 "Aquaman" ist jetzt der erfolgreichste DC-Film aller Zeiten und entthront damit "The Dark Knight Rises". Damit hätten wohl viele vor einigen Jahren niemals gerechnet und zeigt, dass Helden neben Batman und Superman sehr viel Erfolg haben können.

Aquaman

Filmstart: 19.12.2018
Nach den Ereignissen von "Justice League" gerät Arthur Curry, der widerwillige Herrscher des Unterwasser-Königreichs Atlantis, in einen Kampf zwischen oberirdischen Bewohnern, die seine Ozeane bedrohen, und seinem eigenen Volk, das bereit ist, zuzuschlagen und die Oberfläche zu erobern.

In den letzten Jahren hat Warner Bros. versucht, ein gemeinsames Universum zu schaffen, das auf DC-Charakteren basiert, die mit dem konkurrieren können, was Marvel Studios geschaffen hat. Sie hatten Erfolge mit „Wonder Woman“, aber auch finazielle Enttäuschungen mit anderen Filmen wie „Justice League“. Das Studio entschied sich, James Wan fast die volle Kontrolle über ihren Unterwasser-Superhelden zu geben, den Jason Momoa zum Leben erwecken und die Wahrnehmung dessen verändern sollte, was viele für eine alberne Figur hielten. Beim Start des Films in den Kinos wurde schnell klar, dass „Aquaman“ ein weiterer Hit für WB und DC sein würde. Die Kritiker waren im Allgemeinen positiv für das Unterwasser-Epos gestimmt und das Publikum auf der ganzen Welt hat den neuesten DC-Blockbuster verschlungen. „Aquaman“ zog weiterhin Kinobesucher an und schaffte es auch, der erste DCEU Film zu werden, der mehr als eine Milliarde Dollar umsetzen konnte.

Das könnte Dich auch interessieren:
The Trench
Spin-off zu "Aquaman" geplant: Warner will "The Trench" als Horrorfilm bringen!

Nachdem „Aquaman“ bereits die 1,004 Milliarden Dollar von „The Dark Knight“ überholt hatte, hat der Film nach Angaben von Box Office Mojo nach diesem Wochenende 1,09 Milliarden Dollar an der Kinokasse verdient. Das reicht aus, um die 1.084 Milliarden Dollar von „The Dark Knight Rises“ zu überschreiten. Damit hat es „Aquaman“ nun tatsächlich geschafft, der erfolgreichste DC-Film zu sein, der je gedreht wurde! Das ist wirklich eine große Leistung, vor allem wenn man bedenkt, welche Filme alle bisher auf Basis von DC Comics gedreht wurden. Obwohl Charaktere wie Batman, Superman und Wonder Woman bekannter sind, war es ein Aquaman-Solofilm, der allen Erwartungen trotzte und nun diesen riesigen Rekord hält. Es ist umso beeindruckender, da „Aquaman“ ein Film mit großem Durchhaltevermögen war und kontinuierlich gut an den Kinokassen abschnitt, anstatt weitgehend zu Beginn sehr viele umzusetzen und dann stark abzustürzen.

Als dieser Meilenstein näher rückte, war es nicht verwunderlich, dass die Pläne für „Aquaman 2“ bereits voranschreiten. James Wan ist noch nicht fest für das Projekt verpflichtet, denn er will erst auf ein großartiges Drehbuch warten. Da Wan aber maßgeblich am Erfolg von „Aquaman“ beteiligt war, wäre es ziemlich schockierend, wenn er nicht für „Aquaman 2“ zurückkehren würde. Der Erfolg von „Aquaman“ bringt aber nicht nur eine Fortsetzung auf dem Weg, sondern sorgt auch für einen positiven Einfluss auf zukünftige DC-Filme.

Was sagst Du dazu? Schreibe einen Kommentar dazu!