James Gunn dementiert Silver Surfer und Galactus Gerücht für „Guardians of the Galaxy Vol. 3“

02.02.2020 Silver Surfer und Galactus mit einem Auftritt in "Guardians of the Galaxy Vol. 3"? So sah es gestern tatsächlich aus, doch James Gunn dementiert nun und bezeichnet die ganze Berichterstattung als Fake.

Guardians of the Galaxy Vol. 3

Filmstart: 2023
James Gunn macht es noch einmal. Nach zwei kosmischen Abenteuern wird es noch einen dritten Teil der "Guardians of the Galaxy" geben, der vermutlich 2023 als Teil der 5. Phase des Marvel Cinematic Universe in die Kinos kommen wird.

James Gunn hat vor kurzem eine Story über einen potenziellen Auftritt des Silver Surfer und Galactus in „Guardians of the Galaxy Vol. 3“ als „Fake“ bezeichnet. Die Story beinhaltete ein Bild, das aus der Instagram Story des Regisseurs zu stammen schien, aber es ist eine Fälschung.

Mit dem Kauf von 20th Century Fox durch Disney hat das Marvel Cinematic Universe nun endlich nicht nur Zugang zu den X-Men und den Fantastic Four, sondern auch zu Galactus und seinem berühmtesten Herold, dem Silver Surfer. Während beide schon früher auf der großen Leinwand erschienen sind, ist es nur eine Frage der Zeit, bis Kevin Feige die beiden beliebten Figuren auch in das MCU bringen wird. Und da Gunns Guardians of the Galaxy alles Kosmische im Marvel-Universum erforscht, erschien es sinnvoll, dass der Held und Bösewicht einen kurzen Auftritt haben oder sogar eine größere Rolle spielen könnte.

Doch allgemein wäre ein Auftritt von Silver Surfer und Galactus vielleicht auch zuviel für den kommenden Film: Abgesehen davon, dass die Kernfiguren weiter erforscht werden, wird Thor vielleicht als Teil des Teams bleiben. Und Gunn hat das MCU-Debüt von Adam Warlock, einem mächtigen, kosmischen Charakter zuvor schon geteasert. Bei all dem bleibt vielleicht nur wenig Zeit, um zwei ikonische Charaktere wie den Silver Surfer und Galactus vorzustellen.

Das könnte Dich auch interessieren:
Guardians of the Galaxy Vol. 3
Erster Entwurf von "Guardians of the Galaxy Vol. 3" fast fertig!

Auch wenn bisher kein offizielles Datum für den Kinostart genannt wurde, gehen wir davon aus, dass „Guardians of the Galaxy Vol. 3“ einen Kinostart im Jahr 2023 in den deutschen Kinos haben wird. Im Mai 2019 äußerte Chris Hemsworth Interesse daran, seine Rolle als Thor im Film möglicherweise wieder zu übernehmen. Am 20. Juli 2019 bestätigte Kevin Feige auf der San Diego Comic-Con 2019, dass viele Projekte, darunter ein dritter Guardians of the Galaxy Film, in der Entwicklung sind.

Was sagst Du dazu? Schreibe einen Kommentar dazu!