Red Guardian (Alexi Shostakov)

Diese Beschreibung bezieht sich nur auf die Comics. Filme und Serien fließen hier nicht ein.

Alexi Shostakov alias Red Guardian war die Antwort der Sowjetunion auf Captain America. Der KGB sorgte dafür, dass er Natasha Romanoff heiratete, um diese über Jahre hinweg über Shostakov zu manipulieren. So wurde sogar sein Tod zu diesem Zweck vorgetäuscht.

Echter Name: Alexi Alanovich Shostakov
Pseudonym: Red Guardian
Weitere Pseudonyme: Ronin
Status
Identität: geheim
Staatsbürgerschaft: Russland
Familienstand: geschieden
Steckbrief
Geschlecht: männlich
Körpergröße: 188 cm
Körpergewicht: 100 kg
Haarfarbe: rot
Augenfarbe: blau
Herkunft
Universum: Erde-616
Geburtsort: Moskau
Schöpfer: Roy Thomas, John Buscema
Erster Auftritt: Avengers (Vol 1) #43 im August 1967

Über diesen Charakter

Alexi Alanovich Shostakov (russisch: Алексей Шостаков) war einer der renommiertesten Testpiloten der Sowjetunion. Während des Zweiten Weltkriegs rettete Vasily Karpov den jungen Alexi aus dem zerstörten Dorf Kronas in Russland und trainierte ihn. [Captain America (Vol 5) #5] Aufgrund seiner außergewöhnlichen Fähigkeiten wurde Schostakov für die geheimsten und gefährlichsten Flugtests für die Sowjetunion ausgewählt. Die sowjetischen staatlich kontrollierten Nachrichtenmedien veröffentlichten jedoch bestimmte andere Missionen von ihm, und Schostakov wurde als Held der Sowjetunion ausgezeichnet. Auch privat war Schostakov erfolgreich, nachdem er die ebenso berühmte Ballerina Natalia (bekannt als Natasha) Romanova geheiratet hatte.

Beim KGB wurde beschlossen, dass die Schostakovs besonders gute Spezialagenten sein würden. Während Alexi auf einer Mission von zu Hause weg war, wurde er über die neuen Pläne des Staates für ihn informiert und sagte, dass er von da an keinen Kontakt mehr zu seinen früheren Freunden und Bekannten oder gar seiner eigenen Frau haben könne. Unterdessen erzählte ein sowjetischer Beamter Natalia, dass ihr Mann bei der Explosion einer Versuchsrakete, die er testete, gestorben sei. Verzweifelt sagte Natalia Schostakova, dass sie etwas tun wolle, um der Erinnerung an ihren heldenhaften Mann würdig zu sein. Der KGB hatte ihre Reaktion vorweggenommen und konnte sie sofort in die Ausbildung zur Spionin, der so genannten Black Widow, bringen. Schließlich gelangte Black Widow, die wieder ihren Mädchennamen trug, in die Vereinigten Staaten.

Als Red Guardian

Avengers (Vol 1) #43
August 1967

Der KGB trainierte Alexi später zum zweiten Red Guardian, einem speziellen kostümierten Agenten, der das Gegenstück der Sowjetunion zu Captain America sein sollte. Während der Jahre seiner Ausbildung wurde Schostakov zu einem grausamen, rücksichtslosen Mann, der sich in seiner Persönlichkeit sehr von dem unterschied, was er war, als er mit seiner Frau lebte. Die Volksrepublik China entwickelte ein Gerät namens Psychotron, das Massenhalluzinationen auslösen konnte. Dies gab den Chinesen eine Waffe, gegen die die Vereinigten Staaten und die Sowjetunion keine Verteidigung hatten, mit der Möglichkeit eine dieser Supermächte zu erobern und sie als Rivalen und Bedrohung zu eliminieren.

Die Chinesen brauchten jedoch ein Mittel, um Psychotrons in die Nähe der Länder zu bringen, die sie erobern wollten. Sie erkannten, dass sie die U-Boote einer Nation brauchen würden, um die Psychotrons an den Ufern der anderen zu tragen. Die rot-chinesische Regierung entschied, dass die Sowjetunion ihnen helfen würde, ein anderes Land zu erobern, und informierte die Sowjets über das Psychotron und ihren Plan, Amerika zu erobern.

Kontakt mit den Avengers

Avengers (Vol 1) #44
September 1967

Fasziniert von der Idee, ihre Rivalität mit den Vereinigten Staaten so einfach zu beenden, schickte die Sowjetunion einen hochrangigen Militäroffizier, General Juri Brushov und Schostakov alias Red Guardian, zur geheimen Militärbasis in China, wo der Prototyp des Psychotrons aufbewahrt wurde. Brushov sollte die Wirksamkeit der Maschine bestimmen, und Red Guardian sollte sowohl ihn als auch sie schützen. Für diese Aufgabe unterstellte der KGB Red Guardian den Befehlen von Colonel Ling, dem Leiter der rot-chinesischen Militärbasis.

Black Widow kam auf einer Mission für S.H.I.E.L.D. zur Basis und wurde gefangen genommen. Ihr damaliger Geliebte Hawkeye folgte ihr, zusammen mit dem Avenger Hercules. Red Guardian nahm Hawkeye gefangen und lockte Hercules ins Psychotron, wo er von Halluzinationen heimgesucht wurde. Red Guardian demaskierte sich dann vor Hawkeye und Black Widow: Sie erkannte mit Entsetzen, dass er ihr Mann war. Die Avengers, angeführt von Captain America, kamen zur Basis, und Red Guardian sah seine lang erwartete Gelegenheit, sich als Gegenstück seines amerikanischen Gegenübers zu erweisen, und die beiden kämpften. [Avengers (Vol 1) #43]

Captain American war dabei Red Guardian zu besiegen, als Ling ein Gitter elektrifizierte, auf dem der Captain stand, und ihn bewusstlos machte. Red Guardian war empört über Lings Ta. Black Widow entkam und kletterte zum Nervenzentrum des Psychotrons, um es zu zerstören. Red Guardian, der sie immer noch liebte, versuchte, Ling davon abzuhalten, sie zu töten, aber Ling erschoss ihn stattdessen. Black Widow nutzte ihre Waffen, um das Psychotron zu zerstören, wodurch auch Explosionen und Feuer im Komplex ausgelöst wurden. Ling sah, wie Hercules den bewusstlosen Captain America in Sicherheit brachte. Entschlossen Rache zu üben, richtere er seine Waffe auf den Captain.

Der sterbende Red Guardian wollte es Ling jedoch nicht erlauben, einen tapferen, aber hilflosen Gegner zu töten, und schob mit seiner letzten Energie Lings Waffe zur Seite. Der Laserstrahl der Waffe traf auf einige Gasleitungen, und die daraus resultierende Explosion und das Feuer löste einen Ausbruch des angeblich toten Vulkans aus, auf dem die Basis gebaut worden war. Die Basis, einschließlich des Red Guardians und Lings, wurde bei der daraus resultierenden Katastrophe zerstört, während Black Widow und die anderen Avengers alle sicher in die Vereinigten Staaten zurückkehrten. [Avengers (Vol 1) #44]

Wiederkehrender Schatten

Daredevil (Vol 2) #64
November 2004

Russische Agenten schufen dann ein Life-Model Decoy von Alexi Schostakov, mit dem sie Natascha täuschen, um sie glauben zu lassen, dass ihr Mann noch am Leben sei. Mit der Drohung, Alexi zu töten, zwangen sie sie, für Russland Spionageakte gegen die Vereinigten Staaten durchzuführen. Nachdem die Russen die gewünschte Technologie erlangt hatten, enthüllten sie die Wahrheit und versuchten, Black Widow zu töten, aber mit Hilfe von Ivan Petrovich besiegte sie sie und zerstörte den LMD. [Marvel Graphic Novel (Vol 1) #61]

Das Abbild des Red Guardian wurde von zwei verschiedenen Inkarnationen der Legion of the Unliving verwendet. Er wurde zuerst gegen die Avengers als Bauer des Todes und des Grandmasters eingesetzt. [Avengers Annual (Vol 1) #16] Später erschien er in einer Legion, die von den übernatürlichen Kräften des Grim Reapers gesammelt wurde. [Avengers (Vol 1) #353 – 354]

Die Regierung der Vereinigten Staaten versuchte, Natasha an die bulgarische Regierung auszuliefern, im Austausch dafür, dass Madame Hydra (Viper) in die Vereinigten Staaten entlassen wurde. Natasha verbündete sich wieder einmal mit Daredevil und die beiden arbeiteten mit S.H.I.E.L.D. zusammen, um die Menschen hinter den Bemühungen, sie an die bulgarische Regierung übergeben zu bekommen, zu Fall zu bringen. Natasha stand Alexi gegenüber, ihrem Mann, der für tot gehalten wurde. Alexi hatte die ganze Angelegenheit inszeniert, um Natasha anzugreifen. Natasha konfrontierte Alexi zusammen mit S.H.I.E.L.D. Agenten und den Avengers in ihrem Rücken. Alexi wurde in Gewahrsam genommen. [Daredevil (Vol 2) #64]

Als neuer Ronin

Alexi tauchte später als Attentäter Ronin als Mitglied der Dark Ocean Society wieder auf. Er rekrutierte ein junges Mädchen mit Illusionskräften zu seiner neuen Fantasma und stattete eine Reihe von Troopern mit Rüstung und Kräften der obersten sowjetischen Mitglieder Vostok, Perun und Crimson Dynamo aus. [Widowmaker (Vol 1) #1 – 4]

Fähigkeiten

Red Guardian war ein hervorragender Athlet mit bemerkenswerter Beweglichkeit, der vom KGB in vielen Formen des unbewaffneten Kampfes ausgebildet wurde. Red Guardian war auch ein hervorragender Pilot, der als der beste in seinem Bereich galt. Er besaß die normale menschliche Kraft eines Mannes seines Alters, seiner Größe und seines Körperbaus, der sich intensiv und regelmäßig bewegte.

Ausrüstung

An seinem Gürtel trug Red Guardian eine Scheibe, die er, wenn er sie vom Gürtel löste, als Waffe werfen konnte. Spezielle magnetische Vorrichtungen im Inneren der Scheibe und des Riemens veranlassten die Scheibe, zu Red Guardian zurückzukehren, nachdem er sie geworfen hatte.

Anmerkungen

  • Alexi Shostakovs frühe Auftritte wurden in verschiedenen Comics nachgedruckt.
  • Als der Ex-Mann von Black Widow erscheint Alexi in verschiedenen Rückblenden.