„Uncanny X-Men“ Film kommt 2021! Sonequa Martin-Green als Storm mit Auftritt in „Avengers – Endgame“!

01.04.2019 Die Bombe ist geplatzt, denn erste Infos über die Zukunft der X-Men als Teil des Marvel Cinematic Universe wurden geleakt. Erst wenige Wochen ist die Übernahme von Fox durch Disney alt, aber scheinbar geht es hinter den Kulissen schon etwas länger heiß her!

Marvel Cinematic Universe

UPDATE: Dies war natürlich unser Aprilscherz für 2019! Eigentlich sollte dies eine große Überraschung für den kommenden „Avengers – Endgame“ Film werden, aber durch einen Leak haben die Marvel Studios erste Infos über die Zukunft der X-Men preisgegeben: Dank der nun abgeschlossenen Übernahme von Fox durch Disney sind die Rechte an den X-Men und den Fantastic Four nun wieder bei den Marvel Studios und Kevin Feige scheint große Pläne für die Vierte Phase des Marvel Cinematic Universe zu haben. Nachdem bekanntlich „Avengers – Endgame“ das Ende einer langjährigen Reise sein wird, will man mit den X-Men die Zukunft für viele weitere Jahre ebnen und dies soll bereits 2021 passieren, denn dort soll „Uncanny X-Men“ in die Kinos kommen!

Das könnte Dich auch interessieren:
The Avengers – Infinity War
Eva Green soll angeblich Lady Death in Avengers spielen!

Das Casting läuft hinter verschlossenen Türen schon an und ein Charakter wurde bereits besonders schnell besetzt und dies hat seine Gründe: Die Mutantin Storm soll eine Auftritt bereits in „Avengers – Endgame“ haben und hierfür wurde Sonequa Martin-Green – bekannt für ihre Rollen in „Star Trek – Discovery“ und „The Walking Dead“ besetzt, so berichten heute die Kollegen von The Hollywood Reporter. Bei den Marvel Studios ging man hierbei einen eher unüblichen Weg und suchte bereits eine Darstellerin für die Rolle BEVOR der Deal zwischen Fox und Disney abgeschlossen war. Christopher Markus und Stephen McFeely – die bereits u.a. die Drehbücher für „Avengers – Infinity War“ und „Avengers – Endgame“ geschrieben haben – werden das Drehbuch für „Uncanny X-Men“ schreiben. Ein Regisseur wird derzeit noch gesucht.

Man drehte sogar die wenigen Szenen mit Sonequa Martin-Green als Storm unter absoluter Geheimhaltung und komplett in einer Halle und ohne Außendrehs, damit auf keinen Fall ein Leak die Runde machen könnte. All das geschah wie gesagt VOR dem Abschluss des Deals in der Hoffnung, dass bis zum Kinostart von „Avengers – Endgame“ das Ganze dann auch gezeigt werden darf. Glücklicherweise ist die Übernahme inzwischen abgeschlossen und wir dürfen Sonequa Martin-Green als Storm Ende April im Kino sehen und damit den Beginn einer neuen Ära für das Marvel Cinematic Universe erleben. Über den genauen Umfang der Szenen von Sonequa Martin-Green ist nur wenig bekannt. Ain’t It Cool berichtet jedoch aus angeblich verlässlichen Quellen, dass es eine Szene mit Chadwick Boseman alias Black Panther geben soll. Bei einer weiteren Szene soll Samuel L. Jackson als Nick Fury dabei gewesen sein. Wobei diese Infos leider sehr spekulativ sind.

Sicher ist jedoch, dass „Uncanny X-Men“ wirklich schon 2021 in die Kinos kommen soll und den Weg für die nächste Jahre des Marvel Cinematic Universe ebnen soll. Kinostart soll der 5. November 2021 sein, ein Datum, dass die Marvel Studios schon zuvor für einen noch nicht genannten Film angekündigt hatten. Wir dürfen also gespannt sein, wie genau Sonequa Martin-Green als Storm in das bestehende Marvel Cinematic Universe eingebaut wird und wie die Mutanten in den kommenden Jahren eine große Rolle spielen werden. Erste News zum Casting dürften auch bald folgen – wir halten euch auf dem Laufenden!

Was sagst Du dazu? Schreibe einen Kommentar dazu!