Marvel enthüllt in den Comics den wahren Ursprung der Infinity Steine

10.11.2018 Dank "The Avengers - Infinity War" sind die Infinity Steine einige der bekanntesten Relikte der heutigen Popkultur. Seit ihrer Einführung in den Mythos der Marvel-Comics in den frühen 1970er Jahren ist die tatsächliche Herkunft der Steine lange ein Rätsel geblieben.

MARVEL Comics

WARNUNG: Es folgen große Spoiler für „Infinity Wars“ (Vol 1) #5. Also vorsichtig, wenn ihr die neueste Ausgabe des kosmischen Epos von Gerry Duggan und Mike Deodato Jr. noch nicht gelesen habt. In der diesmonatigen Ausgabe von „Infinity Wars“ konnte Loki alle sechs Infinity Steine von Gamora, der primären Antagonistin der bisherigen Aufgaben, abnehmen. Jetzt mit den mächtigsten Objekten des Universums bringt Loki sie zum „Steinbruch der Götter“ und denkt, dass er in der Lage sein würde, auf die noch nie da gewesenen Kräfte am Boden der Grube zuzugreifen.

Das könnte Dich auch interessieren:
MARVEL Comics
Wird es einen neuen Tod in den Marvel Comics geben? Ist Lady Death Geschichte?

Als Loki hinabsteigt, ist klar, dass etwas nicht stimmt – die Infinity Steine haben keine Kraft am Boden des Steinbruchs. Dort sehen wir den wahren Ursprung der Infinity Steine!

Dort findet Loki eine Gruppe von Celestials, die die Infinity Steine erschaffen haben – und aktiv bergen -, um sie über alle Realitäten des Multiversums auszusenden. Eine interessante Entwicklung, wenn man bedenkt, dass der Sohn von Laufey erst kürzlich versucht hat, die Erde mit einer Gruppe von Dark Celestials zu übernehmen.

Da die Gruppe am Fuße des Steinbruchs der Götter in der Lage ist, Infinity Steine herzustellen und sie über das gesamte Multiversum verteilen, könnte diese neue Gruppe sehr wohl die älteste ihrer Art sein.

Im Marvel Cinematic Universe wurden die Steine als Ganzes den Kinogängern 2014 erstmals in James Gunns Guardians of the Galaxy„ vorgestellt. Obwohl sie die Infinity Steine nicht unbedingt im Marvel Cinematic Universe hergestellt haben – oder eine Tatsache, die noch nicht bekannt ist – haben sie die Kraft der Steine zu ihrem Vorteil genutzt. Interessant an dieser Stelle: Erst kürzlich hatten wir berichtet, dass der „Eternals“ Film vielleicht die Erschaffung der Infinity Steine durch die Celestials im MCU zeigen könnte. Ist diese Entwicklung in den Comics vielleicht schon ein Vorzeichen für eine ähnliche Entwicklung in den Filmen?

Kommentare sind geschlossen.