Hinweise: Wurde Hawkeye etwa aus allen „Infinity War“ Trailern einfach digital entfernt?

13.04.2018 Der neueste Infinity War TV-Spot zeigt eine Flashback-Szene, in der Captain America und Black Widow zu sehen sind. Diese Szene zeigte ursprünglich aber Captain America, Black Widow UND Hawkeye. Die Aufnahme wurde sorgfältig bearbeitet, um Hawkeye herauszuschneiden...

The Avengers – Infinity War

Filmstart: 26.04.2018
Nach einer beispiellosen filmischen Reise, die sich über nunmehr zehn Jahre erstreckt und das gesamte Marvel Cinematic Universe umfasst, bringen die Marvel Studios mit "The Avengers - Infinity War" den ultimativen und tödlichsten Showdown aller Zeiten auf die Leinwand. Die Avengers und ihre Alliierten sind auf der Mission, den mächtigen Thanos zu besiegen, bevor er mit seinem irren Zerstörungsfeldzug dem Universum endgültig ein Ende setzt. Doch damit dies gelingt, müssen sie bereit sein, alles zu opfern...

Wo ist Hawkeye in „The Avengers – Infinity War“? Eine Frage, die sich die Fans schon seit dem ersten Trailer stellen, der mit Voice-Overs von allen Original-Avengers gezeigt wurde – mit Ausnahme von Hawkeye. Seitdem hat sich der Marketing-Push für „Infinity War“ mit einer Reihe von Trailern, TV-Spots und sogar Filmmaterial hinter den Kulissen voll entfaltet. Aber Hawkeyes Abwesenheit hat sich fortgesetzt, und ist umso bemerkenswerter, als die Zuschauer jetzt Aufnahmen von so ziemlich jedem anderen Marvel-Helden in Aktion gesehen haben. Es hat Hawkeyes Fans ziemlich beunruhigt: Könnte es sein, dass er einfach nicht relevant für die Handlung ist?

Das könnte Dich auch interessieren:
Marvel Cinematic Universe
Kommt der Black Widow Film doch?

In Interviews waren die Regisseure Joe und Anthony Russo so kryptisch wie möglich. „Hawkeye ist auf seiner eigenen Reise in diesem Film“, erklärte Joe Russo. Prop Designer Russell Bobbitt verriet, dass Hawkeye „viele coole neue Sachen“ bekommen würde, konnte aber natürlich keine Details nennen. Hawkeyes Rolle im Film ist ein Rätsel, vor allem, weil er bisher völlig abwesend von der Vermarktung war. Jetzt aber hat der neueste TV-Spot neue Wege beschritten, um ihn zu entfernen!

Der neueste Infinity War TV-Spot zeigt eine Flashback-Szene, in der Captain America und Black Widow zu sehen sind. Diese Szene zeigte ursprünglich aber Captain America, Black Widow UND Hawkeye. Die Aufnahme wurde sorgfältig bearbeitet, um Hawkeye herauszuschneiden. Marvel hat sich jedoch nicht allzu sehr bemüht, denn wenn die Kamera auf Steve Rogers zoomt, sind Hawkeyes Pfeile immer noch im Bild.

Es ist eigentlich nicht ungewöhnlich, dass Marvel Trailer bearbeitet, um Details zu verbergen. Die Trailer für „Thor – Tag der Entscheidung“ zum Beispiel haben das Filmmaterial verändert, um die Tatsache zu verbergen, dass der Donnergott ein Auge im Kampf gegen Hela verliert. Aber nun geht man noch einen Schritt weiter, denn Marvel entfernt einen ganzen Charakter aus einer Aufnahme eines früheren Films. Und hier ist die interessanteste Frage: Wenn Marvel Hawkeye aus altem Filmmaterial schneidet, haben sie dann absichtlich die Trailer und TV-Spots bearbeitet, um ihn ebenfalls zu verstecken? Es ist möglich, dass Hawkeye in einigen der Szenen, die wir bereits gesehen haben, eine Schlüsselrolle spielt, aber Marvel hat ihn einfach herausgeschnitten.

Marvel’s Marketingansatz für Hawkeye scheint eine Übung in umgekehrter Psychologie zu sein. Hawkeye ist kaum der beliebteste Rächer; außerdem ist er in einem Kampf mit kosmischen Kräften mit Pfeil und Bogen vielleicht nicht der stärkste Held. Mit so vielen mächtigen Charakteren, die in „Infinity War“ zusammenkommen, wäre es für Hawkeye leicht, übersehen zu werden. Das erkennend, hat Marvel ihn sorgfältig aus ihrem Marketing herausgelassen. Sie haben im Wesentlichen das Publikum manipuliert, bis sie eine einfache Frage stellen: Wo ist Hawkeye?

Wahrscheinlicher ist jedoch, dass Hawkeye tatsächlich eine wichtige Rolle in der Handlung des Films spielt. Marvels bewusste Entscheidung, ihn von den Trailern, TV-Spots und sogar den Action-Figuren zu entfernen, hat ihn tatsächlich ins rechte Licht gerückt; es hat Hawkeyes Rolle noch spannender und mysteriöser gemacht. Wenn das der Fall ist, wird es faszinierend sein zu sehen, wie sich das alles in „Infinity War“ auszahlt.

Der Film wird bei uns am 26. April 2018 in die Kinos kommen.

Was sagst Du dazu? Schreibe einen Kommentar dazu!