Laut Thanos-Darsteller Josh Brolin hat er Szenen mit Brie Larson (Captain Marvel) gedreht!

19.04.2018 Es gab widersprüchliche Berichte darüber, ob wir Captain Marvel in "Infinity War" sehen werden oder nicht, aber Josh Brolin hat jetzt bestätigt, dass er und Brie Larson Szenen für diesen Film und/oder "Avengers 4" zusammen gedreht haben.

The Avengers – Infinity War

Filmstart: 26.04.2018
Nach einer beispiellosen filmischen Reise, die sich über nunmehr zehn Jahre erstreckt und das gesamte Marvel Cinematic Universe umfasst, bringen die Marvel Studios mit "The Avengers - Infinity War" den ultimativen und tödlichsten Showdown aller Zeiten auf die Leinwand. Die Avengers und ihre Alliierten sind auf der Mission, den mächtigen Thanos zu besiegen, bevor er mit seinem irren Zerstörungsfeldzug dem Universum endgültig ein Ende setzt. Doch damit dies gelingt, müssen sie bereit sein, alles zu opfern...

Wir haben viel über Captain Marvels mögliche Rolle in „The Avengers – Infinity War“ gehört. Es gibt Berichte, dass sie in diesem Film auftreten wird und andere, dass ihre Szenen geschnitten wurden, aber wir sind uns zu 100% sicher, dass sie nächstes Jahr in „The Avengers 4“ zu sehen sein wird. Trotzdem hat Josh Brolin bestätigt, dass seine Rolle des Thanos tatsächlich Szenen mit Brie Larsons mächtigem neuen Helden teilen wird!

Das könnte Dich auch interessieren:
Captain Marvel
Ronan, Korath und Agent Coulson werden bei "Captain Marvel" dabei sein!

Interessanterweise nennt er eine Reihe anderer Charaktere, die vermutlich an diesem Tag am Set waren, aber es ist genauso wahrscheinlich, dass er diese Darsteller einfach nur am Set getroffen hat beim Dreh, aber keine direkten Szenen mit ihnen hatte.

„Ich dachte, was zum Teufel mache ich hier? Weil du in einem Strampler bist, Mann. Man muss in einem Strampler herumlaufen und sich als Schauspieler mit einer gewissen Wirkung vorstellen. Es fängt an, dich zu verwirren. Ich bin Josh, der Punkte auf sich hat und all die anderen komischen Sachen auf mir, und ich habe Scarlett direkt vor mir und ich habe Brie und Don Cheadle und Hemsworth und Chris Evans und Downey… Ich sitze dort und ich schaue, wie ich schaue, der eben nicht 700 Pfund wiegt, Purpur ist und acht Fuß hoch ist. Ich meine, ich fühle mich so weit weg von Jason Statham, wie man es in diesem Moment fühlen kann, und doch tue ich so, als ob ich zehn mal so fühle, wie Jason Statham ist. Ich bin der Mann!“

Zu sehen, wie Captain Marvel mit Thanos kämpft, sollte eine Menge Spaß machen, zumal sie regelmäßig als die mächtigste Heldin im gesamten Marvel Cinematic Universe bezeichnet wird. Viele Fans glauben, dass ihre Abwesenheit von dieser Welt etwas mit dem Bösewicht zu tun hat, also macht es Sinn, dass ihr Film zwischen „The Avengers – Infinity War“ und „The Avengers 4“ liegt und dass sie sich 2019 kreuzen werden. Oder vielleicht doch schon früher?

Am 26. April 2018 startet der Film bei uns in den Kinos.

The Avengers – Infinity War • Offizieller Trailer #2 (Deutsch)

 

Das könnte Dich auch interessieren:
The Avengers – Infinity War
Captain Marvel ist mit dabei!

Was sagst Du dazu? Schreibe einen Kommentar dazu!