Wer steckt eigentlich hinter dem Imker aus der letzten „WandaVision“ Episode?

20.01.2021 Viele Fragen stehen seit dem Start der neuen "WandaVision" Serie im Raum und eine davon steht besonders im Fokus: Wer ist der seltsame Imker am Ende der zweiten Episode, vor dem Wanda scheinbar große Angst hat?

WandaVision

9 Episoden in 1 Staffel
"WandaVision" ist eine Serie beim Streaming Service Disney+ rund um die beiden titelgebenden Helden aus den Filmen des Marvel Cinematic Universe: Scarlet Witch und Vision. Dabei werden die Darsteller aus den Filmen auch in der Serie zu sehen sein und müssen ein dunkles Geheimnis lüften...

Die „WandaVision“ Serie gibt den Fans des Marvel Cinematic Universe schon jetzt viel Stoff zum Rätseln, bis die dritte Episode endlich am 22. Januar auf Disney+ erscheinen wird. Einige der größten Fragen bisher sind entweder „Was hat es mit dieser Agnes auf sich?“ oder „Wer zum Teufel ist Dottie?“ – aber nichts ist so groß wie ein entscheidender Moment gegen Ende von „Episode 2“. Der fragliche Moment betrifft den Imker, und es ist etwas, das die meisten Fans fragend auf dem Sofa sitzen ließ… Es folgen Spoiler für „WandaVision“ im weiteren Verlauf dieses Artikels!

In den letzten Momenten der zweiten Episode gehen Wanda (Elizabeth Olsen) und Vision (Paul Bettany) nach draußen, um einem Geräusch nachzugehen, das sie gehört haben. Da bemerken sie, wie ein mysteriöser Mann aus dem Gully vor ihrem Haus kommt – und dieser Mann trägt einen S.W.O.R.D. Anzug! Anders als in den Trailern – wo der Mann schon zu sehen war – scheint der Mann diesmal jedoch von Bienen oder Fliegen umgeben zu sein! Natürlich fingen die Fans an, über die mögliche Identität des Charakters zu plaudern. Dank des Abspanns am Ende der Episode wissen wir, dass die Figur physisch von Zac Henry gespielt wird, einem langjährigen Stuntman für die Marvel Studios. Tatsächlich ist er sogar als „Stunt Rigging Coordinator“ für „WandaVision“ aufgeführt und hatte ähnliche Positionen bei „Ant-Man and the Wasp“, „Avengers – Infinity War“ und „Black Panther“, um nur einige zu nennen.

Aber wer ist der Charakter? Auch wenn der Anzug ein offensichtliches S.W.O.R.D. Logo auf dem Rücken hat, haben einige spekuliert, dass das Design im Imker-Stil tatsächlich ein Stand-in für die weitere MCU-Einführung von A.I.M. sein könnte und das Logo einfach ein Ablenkungsmanöver ist. Wandas Reaktion auf den Charakter lässt jedoch denken, dass der Charakter entweder der Hauptbösewicht oder einer der Handlanger ist. Denn sobald er auftaucht, flüstert Wanda „Nein“ und dreht schnell die Zeit oder die Realität zurück.

Das könnte Dich auch interessieren:
WandaVision
"WandaVision" Serie soll den Young Avengers Helden Hulkling in das Marvel Cinematic Universe einführen!

Wenn der Schwarm, der um den mysteriösen Mann herumfliegt, eher Fliegen als Bienen sind, zieht Marvel vielleicht das „Herr der Fliegen“ Motiv mit Mephisto und dies stellt tatsächlich den Aufstieg der Figur aus der Hölle dar! Vielleicht sind die Bienen aber auch ganz wörtlich zu nehmen und der Imker hat Kräfte, die sich auf die Tiere beziehen. Ein Bösewicht, der sofort in den Sinn kommt, ist der langjährige Spidey-Antagonist Swarm: Ein Nazi, der einen Körper aus Bienen hat. Mit Wandas Beziehung zu Baron Von Strucker wäre es nicht allzu abwegig, dass Swarm ein Mitglied von Hydra sein könnte und auch an ihm mit dem Gedankenstein experimentiert wurde…

Kommentare sind geschlossen.