Rachel Roth [Prime Earth] – Raven

Dieser Eintrag bezieht sich nur auf die DC Comics. Filme und Serien fließen hier nicht ein.

Raven ist die Tochter und Herold des Dämons Trigon und ein Mitglied der Teen Titans. Raven wurde dem Dämon Trigon geboren, einem dämonischen Wesen, das viele Welten erobert und viele Söhne gezeugt hatte. Raven war seine erste und einzige Tochter.

Wichtige Info: Im Zuge der New 52 im Jahr 2011 wurde das gesamte DC Comic-Universum neu aufgelegt. Somit wurden Elemente der Geschichte dieses Charakters in irgendeiner Weise gegenüber denen der vorherigen Inkarnation verändert. Eine vollständige Liste aller Versionen dieses Charakters in unserer Datenbank findest du auf unserer Hauptseite zu diesem Charakter.
Erster Auftritt: Phantom Stranger (Vol 4) #1 im Dezember 2012

Trigon ermordete die Frauen, die seine Söhne geboren hatten, aber er erlaubte Ravens Mutter Arella zu leben und glaubte, dass Raven von einem Menschen aufgezogen werden musste, um ihr zu helfen, die unteren Reiche in seinem Bild umzugestalten. Aus Angst vor dem, was Trigon für ihre Tochter auf Lager hatte, nahm Ravens Mutter ihre Tochter und floh in die Dimension von Azarath, die außerhalb von Trigons Reichweite lag. Dort nannte sie ihre Tochter Rachel. Im Laufe der Zeit trainierten die Mönche dieses Reiches Raven, ihre Kräfte zu kontrollieren und den Einfluss ihres Vaters zu überwinden. Als Trigon sie schließlich wiederfand, floh Raven von Azarath zur Erde, um ihre Mutter und ihre Lehrer zu schützen. Schließlich wurde sie vom unsterblichen Phantom Stranger im Namen von Trigon gefunden. Als sie in Trigons Reich zurückkehrte, floss die Zeit anders, und es zeigte sich, dass Trigon von ihren natürlichen Fähigkeiten beeindruckt war, die es ihr erlaubten, freien Willen zu haben und ihr eigenes Schicksal zu gestalten. Er gab ihr einen Platz auf seinem Thron.

Biographie

Rückkehr von Trigon

Raven kehrte zur Erde zurück, um den Kampf zwischen Trigon und den Teen Titans zu stören. Sie rekrutierte Beast Boy, der tot in den Trümmern einer unbekannten Einrichtung zurückgelassen worden war. Dort nutzte Raven ihre Empathiekräfte, um ihn zu kontrollieren und machte ihn zu ihrem Thrall. Mit Beast Boy im Schlepptau teleportierte sich Raven in die Mitte eines Kampfes zwischen den Teen Titans und dem psychischen Bösewicht Psimon. Mit Beast Boy konnte sie Psimon ausschalten und seine Niederlage verursachen. In der Zwischenzeit griffen Trigons drei Söhne, Belial, Ruskoff und Suge, die Teen Titans an, um Raven zurückzuholen.

Raven, Beast Boy und die Titans besiegten sie, aber Trigon selbst erschien wieder und übernahm die Kontrolle über die Titans, außer Raven, Beast Boy und Red Robin. Als die manipulierten Titans angriffen, ließ Raven Beast Boy sie ablenken und Trigon lange genug, damit Red Robin Trigons Augen mit seinen Flügeln auf seinem Kostüm durchschneiden konnte. Trigon, der die Flügel aus seinen Augen zog, beglückwünschte Red Robin, bevor er plötzlich verschwand. Bald darauf kamen eine Frau und eine Gruppe Männer durch ein Portal und informierten alle, dass sie Psimon in Gewahrsam nehmen und den Vorfall so aussehen lassen würden, als wäre er nie passiert.

Auf die Frage nach den Polizisten, die Psimon getötet hatte, antwortete die Frau, dass es sich um eine Halluzination von Trigon handelte, so dass es nie passiert war. Raven und Beast Boy wurden wieder in die Teen Titans aufgenommen. Während der Zeit außerhalb des Teams machte Raven die Dinge für sie unangenehm, indem sie all die Beziehungen enthüllte, die Red Robin hatte, als er unter Trigons Kontrolle stand. Raven ging in ihr Zimmer und ließ die unangenehme Situation hinter sich. Dort rief sie ihren Vater und sagte: „Vater, ich bin einer von ihnen. Dein Plan funktionierte perfekt.“ Sie hinterließ damit Fragen, auf welcher Seite sie wirklich war. In der Zwischenzeit rief Red Robin Raven beiseite und sagte ihr, dass, wenn ihm etwas zustoßen sollte, das Team sich an sie wenden würde, um sie zu führen.

Forever Evil

Teen Titans Annual (Vol 4) #2
Dezember 2013

Als alle der größten Helden der Erde verschwunden waren und das Crime Syndicate of America die Welt übernommen hatte, versuchten die Teen Titans, das Crime Syndicate herauszufordern. Allerdings wurden sie von Johnny Quick und Atomica leicht überwältigt und dann in den Zeitstrom geworfen. Während die Titans ständig durch die Zeit geschleudert wurden, wurde Raven vor einigen tausend Jahren in die Vergangenheit geschickt. Dort wurde sie von Etrigan dem Dämon herausgefordert, der sie als Tochter von Trigon erkannte und versuchte, sie zu töten.

Raven wurde von Wonder Girl gerettet, die vorschlug, dass der Weg, Ravens Kräfte zu stoppen, da sie in einer Welt zwischen den Welten geboren und aufgewachsen war, darin bestand, die Energie innerhalb des Zeitstroms zu manipulieren. Raven gelang es, die Titans mit ihrem Seelen-Selbst zu verankern und sie durch die Zeit zu teleportieren. Die Titans kamen 20 Jahre später in die Zukunft, wo Jonathan Lane Kent die meisten Superhelden der Erde massakriert hatte und nur wenige zurückließ, darunter Beast Boy, der sich heute Beast Man nennt, und Rose Wilson. Kon-El und Jon kämpften, und Kon triumphierte. Kon wurde dann von einer unbekannten Macht an einen anderen Ort geschickt, und ein schwer verletzter Jon wurde unwissentlich als Superboy von Beast Boy und Rose Wilson getauscht.

Im 30. Jahrhundert

Auf Reisen durch die Zeit kamen Raven und die Titans ins 30. Jahrhundert, wo sie herausfanden, dass ihr Teamkollege Kid Flash tatsächlich ein Rebellenführer und Kriegsverbrecher namens Bar Torr war. Es war während dieser Zeit, dass Raven ableitete, dass der Superboy bei ihnen tatsächlich Jon war, und sie half ihm, ihn in die Gegenwart zurückzuschicken, damit er eine Heilung für seinen sich verschlechternden Körperzustand finden konnte. Nachdem sie Kid Flash und Solstice in der Zukunft verlassen hatte, kehrten Raven und die anderen zu ihrer ursprünglichen Zeit zurück, wo sie entdeckte, dass ihre Verbindung zu Trigon unterbrochen worden war.

The Culling und The White Carnival

Teen Titans Annual (Vol 4) #1
Juli 2012

Nach einem Angriff des Bösewichts Grimm planten die Titans einen letzten Angriff auf die neue Kolonie von Harvest. Raven zögerte wegen ihrer früheren Handlungen, aber nachdem Bunker ihr gesagt hatte, dass jeder eine zweite Chance verdient hätte, änderte Raven ihre Meinung. In der Kolonie waren die Teen Titans überrascht, als sie feststellten, dass jeder wieder normalisiert wird und sogar die Opfer wieder zum Leben erweckt wurden. Raven spielte eine entscheidende Rolle, indem sie das Schema von Harvest herausfand, alle Metagene zu extrahieren, um einen massiven DNA-Strang für seine Verwendung zu erzeugen. Raven zerstörte es mit ihrem Seelen-Selbst und ließ Harvest zurück, damit dieser besiegt werden konnte.

Nach der Trennung der Titans fand Raven heraus, dass ihre Mutter eine Schwester hatte, die in San Francisco lebte. Sie beschloss, ihre Tante zu besuchen, damit sie mehr über die Seite ihrer Mutter in der Familie erfahren konnte. Raven war überrascht, als sie entdeckte, dass ihre Tante Alice und ihre Familie überzeugte Christen sind. Während ihres Aufenthalts besuchte Raven die Madison High School, wo sie mehrere Schüler verzauberte, um eine Gruppe von Freunden zu haben und sich anzupassen. Sie stieß bald auf einen Studenten, der scheinbar unter der Kontrolle einer mysteriösen weißen Kugel stand, die in der Nähe eines Karnevals zu wachsen begonnen hatte. Die Kugel ernährte sich von den Seelen der Jungen, und Raven tat ihr Bestes, um sie zu stoppen. Nach mehreren Versuchen scheiterte sie, bis ihre Tante und die Bürger von San Francisco ihr die Kraft gaben, die sie brauchte, um die Kugel zu besiegen und die Erinnerungen aller an das Ereignis zu löschen.

Rebirth

Einige Zeit nach dem Verlassen der Teen Titans machte sich Raven auf den Weg, um mehr über ihre Familie und ihren Vater Trigon zu erfahren. Während dieser Zeit lebte sie in einem Museum, bis sie eines Tages bewusstlos geschlagen wurde. Als Raven zu sich kam, befand sie sich an einem unbekannten Ort neben mehreren anderen jungen Superhelden, darunter ihrem ehemaligen Teamkollegen Beast Boy, dem neuen Kid Flash und Starfire. Die Identität ihrer Entführerin wurde als Robin enthüllt, der erklärte, dass er sie entführt habe, um sie für sein neues Teen Titans Team zu gewinnen. Er fuhr fort zu erklären, dass er jede ihrer einzigartigen Fähigkeiten brauchte, um seinen Großvater Ra’s al Ghul und die Liga der Attentäter zu vernichten.

Kräfte und Fähigkeiten

Es wurde von ihrem Vater Trigon bemerkt, dass sie nur ein kleines Potential ihrer Kraft nutzt, und wenn sie ihren vollen inneren Dämon herauslässt, kann sie Kräfte bis zu fast unendlichen Ebenen erhalten. Durch den Gebrauch ihres Seelen-Selbst kann Raven ihr Bewusstsein zu therapeutischen Zwecken projizieren –  um ihre eigene Meditation zu unterstützen, oder um einen Verbündeten zu beruhigen -, oder für offensive Angriffe, die ihre Feinde bewusstlos machen.

Raven kann die Gefühle anderer ohne Filter wahrnehmen. Sie fühlt ständig alle Emotionen anderer und musste lernen, sie zu kontrollieren, sonst werden sie sie überwältigen. Raven kann auch Dunkelheit aus sich selbst heraus erzeugen und sie nach vorne projizieren, um ihre Feinde anzugreifen. Diese Dunkelheit nimmt normalerweise die Form eines riesigen Raben an.

Raven ist in der Lage, Gedanken zu lesen, ihre eigenen Gedanken zu projizieren und zu übertragen, sowie die Erinnerungen anderer zu scannen und zu verändern. Aufgrund ihres dämonischen und mystischen Erbes kann Raven nach Belieben magische und mystische Kräfte erzeugen und kontrollieren.

Anmerkungen

  • Raven wurde von Marv Wolfman und George Pérez kreiert und erschien erstmals als Teil der Teen Titans in DC Comics Presents (Vol 1) #26. In der neu gestarteten Prime Earth Kontinuität ist ihr erster Auftritt als Teil des DC Universe jedoch in Dan DiDio und Brent Andersons New 52 Phantom Stranger Serie.