Sui-San

Diese Beschreibung bezieht sich nur auf die Comics. Filme und Serien fließen hier nicht ein.

Sui-San war eine Eternal-Nachfahrin von Uranos' Anhängern. Sui-San gebar ihrem Mann A'Lars zwei Kinder. Der erste war Eros und das zweite Kind sollte den Namen Dione tragen, doch heute kennen wir den zweiten Sohn besser unter dem Namen Thanos.

Name: Sui-San
Status
Identität: keine geheime
Staatsbürgerschaft: Titan
Familienstand: verheiratet
Steckbrief
Geschlecht: weiblich
Haarfarbe: schwarz
Augenfarbe: grün
Herkunft
Universum: Erde-616
Todesort: Titan
Schöpfer: Jim Starlin
Erster Auftritt: Captain Marvel (Vol 1) #29 im November 1973

Über diesen Charakter

Uranos' Leute hatten die Erde nach einem schweren Krieg mit Uranos' Bruder Kronos verlassen. Zuerst kamen sie zu einer Kuppel auf dem Planeten Uranus. Uranos ließ einige Eternals auf Uranus zurück, um zur Erde zurückzukehren. Ihr Schiff wurde über dem Mond Titan abgeschossen, wo Uranus' verbliebene Anhänger eine Gesellschaft gründeten. Nach einem weiteren kostspieligen Krieg (ausgelöst durch die Manipulationen von Dragon of the Moon) wurden alle Eternals auf Titan bis auf Sui-San ausgelöscht. Als A'Lars die Erde verließ und auf den Titan kam, traf er Sui-San und gemeinsam besiedelten sie Titan mit Hilfe von Gentechnik und Klonen.

Sui-San gebar A'Lars zwei Kinder. Der erste war Eros. Sui-San plante für den zweiten Sohn den Namen Dione. Als sie jedoch ihre Augen auf das Neugeborene legte, das unter dem Deviant-Syndrom litt, wurde Sui-San verrückt und nannte ihn Thanos. Sie versuchte auch, ihn zu töten, indem sie den Tod in seinen Augen spürte. Sui-San wurde von A'Lars aufgehalten und wenig später in eine Anstalt eingewiesen.

Als Thanos zwölf Jahre alt war, war Sui-San bereits nach Hause zurückgekehrt, obwohl sie spürbar unempfänglich war. Nachdem zwei von Thanos' Klassenkameraden durch seine Hand verschwunden waren, sprach sie plötzlich allein mit ihm und beschuldigte ihn zu wissen, wer er war. Nachdem Thanos insgesamt siebzehn Menschen getötet hatte, zielte er auf Sui-San in der Hoffnung, in ihrem Körper den Schlüssel zu dem zu finden, was er geistig und körperlich war.

Kräfte

Sui-San verfügte über keine besonderen Kräfte oder Fähigkeiten.

Anmerkungen

Viele Aspekte von Sui-Sans Geschichte wurden von einem Comic auf einen anderen geändert: Sui-Sans Tod wird manchmal von Thanos als Teil des Angriffs auf Titan verursacht, oder sie wird manchmal von ihrem Sohn ermordet.

Sui-San wird manchmal als fürsorglich für ihren Sohn dargestellt, oder im Gegenteil von ihm angewidert. In Daredevil (Vol 1) #105 wurde Thanos' Mutter sogar als Kazantra dargestellt.