Surtur

Diese Beschreibung bezieht sich nur auf die Comics. Filme und Serien fließen hier nicht ein.

Surtur ist in der extra-dimensionalen Ebene von Muspelheim beheimatet und ist der Todfeind des asgardischen Herrschers Odin und seines Sohnes Thor.

Name: Surtur
Weitere Pseudonyme: Surtur the Fire Giant, Fire Giant, the Flame Giant, God of Fire, God of Flame, Red Lord, Father of All Cataclysms, Flame Colossus, First of the Fire Giants, Inventor of Flame, Lord of Ragnarok
Status
Identität: keine geheime
Staatsbürgerschaft: Muspelheim
Familienstand: Single
Steckbrief
Geschlecht: männlich
Haarfarbe: rot
Augenfarbe: gelb
Herkunft
Universum: Erde-616
Geburtsort: Muspelheim
Schöpfer: Stan Lee, Jack Kirby
Erster Auftritt: Journey into Mystery (Vol 1) #97 im Oktober 1963

Über diesen Charakter

Surtur und der Eisdämon Ymir waren älter und damit mächtigere Unsterbliche als Odin und Thor, die immer unter Druck standen, sie zu besiegen. Surtur war lange Zeit in den Tiefen der Erde gefangen. Vor sehr langer Zeit, als Odin beabsichtigte, Aesir und Vanir zu einem einzigen Stamm zu vereinen, um jeden Preis, schlug Surtur Vanir Führer Freyr Hilfe gegen die Aesir vor, was zu einem jahrelangen Krieg zwischen den beiden Götterarten führte.

Surtur war dazu bestimmt, ein wichtiger Teil von Ragnarök zu sein, wobei Asgard zerstört und in einem endlosen Kreislauf wiedergeboren werden sollte. Seine Aufgabe ist es den Bifrost zu überqueren und Asgard mit dem Dämmerungsschwert zu vernichten. Er wurde einst von Loki befreit und gegen die Erde gestellt, als Odin sie besuchte, um die Romanze zwischen Thor und Jane Foster zu brechen. Thor benutzte Odins magisches Schwert, um Surtur in den Weltraum zu schicken, wo er dann an einen magnetischen Asteroiden gebunden wurde.

Er wurde als nächstes zusammen mit Ymir zur Erde gerufen, als der Zauber des Feuers und des Eises von den Sons of Satannish gewirkt wurde. Während Ymir Wakanda angriff, richtete Surtur in der Antarktis Verwüstung an. Doctor Strange transportierte daraufhin Ymir zum Südpol direkt vor die Augen von Surtur, als beide gerade dabei waren, zuzuschlagen. Hierdurch hoben sich ihre Schläge gegenseitig auf, wodurch beide Monster in einer massiven Explosion verschwanden.

Als sich ein Portal zu Muspelheim in der Nähe des Planeten Korbin öffnete, griffen Horden von Feuerdämonen den Planeten an und zwangen seine Bewohner, einen Krieger zu erschaffen, um sich zu wehren: Beta Ray Bill. Die Dämonen waren zu viel für den Helden und die Korbiniten mussten in einer Flotte von Schiffen mit der Skuttlebutt an der Spitze fliehen. Dies führte Bill dazu, Thor zu treffen und einen mystischen Hammer, Sturmbrecher, zu gewinnen, um die Dämonen zu bekämpfen. Die beiden Krieger bekämpften die einfallenden Dämonen gemeinsam.

Die Urne des alten Winter, ein asgardianisches Macht-Objekt, löste überall auf der Erde schwere Schneestürme aus, ein Vorspiel zum Angriff des Feuerdämons Surtur und seiner Horden. Die Avengers kämpften gegen die Dämonen in Manhattan. Surtur schmiedete das Dämmerungsschwert neu, um mit seinen Eroberungsplänen zu beginnen. Malekith der Verfluchte benutzte die Urne des alten Winter um Surtur zu befreien und der Winter breitete sich über den ganzen Planeten aus. Surtur begann seine Invasion von Asgard. Thor versuchte, Surtur zu bekämpfen, war aber dem Feuerriesen nicht gewachsen. Surtur war in Asgard, um die Ewige Flamme zurückzugewinnen, die Odin und seine Brüder zu Beginn der Zeit gestohlen hatten. Surtur und Odin bekämpften sich gegenseitig und schickten Schockwellen durch die neun Welten. Surtur war von Odins Macht überrascht und rief alle Winter an, um Odin aufzuhalten. Surtur benutzte die Kälte, um Odin vollständig einzusperren, während Surtur zur Ewigen Flamme ging um das Schwert anzüzünden. Aber es passiert nichts!

Loki enthüllte, dass er es war, der die wahre Flamme versteckte und sie durch eine Illusion ersetzte. Loki und Surtur kämpfen, wobei Loki eine fröhliche Verfolgungsjagd anführte, bis Surtur die wahre Flamme entdeckte. Surtur und Odin kämpften bis zum Schluss und stürzen sich in den Abgrund von Muspelheim, der sich hinter ihnen versiegelte. Odin kehrte zurück und übertrug Thor seine ganze Macht, um den Feuerdämon zu bekämpfen, als dieser ankam. Thor kämpfte mit Surtur durch Zeit und Raum...

Kräfte

Surtur wurde als ein unermessliches und bösartiges Wesen dargestellt, das die Macht von tausend glühenden Sonnen besitzt. Surtur ist ein riesiger Feuerdämon, der über 1.000 Fuß hoch ist. Er ist mehr eine Naturgewalt als ein physischer Feind. Er besitzt übermenschliche Kraft, Ausdauer und Langlebigkeit, die weit über die von Thor hinausgehen. Er ist möglicherweise ein Wesen, das aus einer "lebendigen" Flamme besteht, die so stark ist, dass er die Temperatur der Erde von Asgard aus beeinflussen kann und die kosmische Energie manipulieren kann, um intensive Hitze, Flammen oder erschütternde Kraft zu erzeugen.

Surturs Kräfte werden gewöhnlich als denen von Odin gleichgestellt. Surtur ist ein Meisterkrieger und Schwertkämpfer und hat einen Greifschwanz. Er besitzt ein enormes Wissen über uralte und arkane Weisheit. Die Ewige Flamme hat eine unbekannte Verbindung zu Surtur. Als er in der Nähe war, behauptete Surtur, dass sie seine Kräfte vergrößere.

Fähigkeiten

Er kann auch kosmische Energie für verschiedene Effekte manipulieren, einschließlich Levitation, molekulare Manipulation seiner selbst, interdimensionale Teleportation und Unsterblichkeit.

Schwächen

Er ist anfällig für intensive Kälte und kann von bestimmten magischen Zaubersprüchen oder von anderen Wesen gefangen gehalten werden, die kosmische Energiekräfte besitzen, die seinen eigenen entsprechen.

Ausrüstung

Dämmerungsschwert: Surtur besitzt ein riesiges Schwert, auch bekannt als das Schwert des Schicksals, das aus einem unbekannten Metall besteht. Das Schwert ist Magie, die in der Lage ist, riesige Mengen mystischer Energie zu manipulieren, wie z.B. das Zerschlagen von dimensionalen Barrieren und die Hemmung von Odins Kräften. Loki hatte vorübergehend die Macht des Schwertes angezapft, um Thor in einen Frosch zu verwandeln (Thor ist normalerweise gegen diese Art der magischen Transformation resistent) und die Bevölkerung der Asen krank zu machen (Asen sind normalerweise immun gegen Krankheiten). Morgan Le Fay nutzte die Kraft des Schwertes, um den gesamten Planeten Erde von der Neuzeit in eine mittelalterliche Welt umzugestalten, nachdem sie die Chaosmagie von Scarlet Witch genutzt hatte, um die Lücke zwischen ihren persönlichen Feenkräften und der asgardischen Magie, die an die Klinge gebunden war, zu schließen. Wenn das Schwert mit der Ewigen Flamme verbunden ist, werden seine Kräfte auf ein unbekanntes Niveau erhöht.

Anmerkungen

Er nahm an der Schlacht zwischen dem Marvel und dem DC-Universum teil.