„Morbius“ doch im Marvel Cinematic Universe? Spider-Man soll erwähnt werden und ein MCU Charakter soll auftauchen!

12.01.2020 Wie steht der kommende "Morbius" Film zum Marvel Cinematic Universe? Eigentlich ist der Film ein unabhängiges Projekt seitens Sony, aber die Gerüchte verdichten sich, dass der Film doch in die Richtung des MCU gerückt wird!

Morbius

Filmstart: 18.03.2021
Nach dem Erfolg mit "Venom" baut Sony sein eigenes Marvel-Filmuniversum - bekannt als Sony's Marvel Universe - weiter aus: Morbius der Lebende Vampir kommt ins Kino und wird von Jared Leto gespielt werden.

Sony’s Marvel Universe könnte in der Zukunft  mehr mit dem Marvel Cinematic Universe verbunden sein, als man denkt. Verschiedene Berichte deuten an, dass der von Tom Holland gespielte Spider-Man eine Erwähnung in „Morbius“ haben soll. Die Kollegen von ComicBook.com haben zudem inzwischen erfahren, dass die Spider-Man-Erwähnungen in Form von Suchplakaten in New York City auftauchen sollen, damit würde man also das Ende von „Spider-Man – Far From Home“ aufgreifen! Sollten diese Plakate wirklich im Film auftauchen, würde es „Morbius“ zumindest in die Nähe des MCU bringen, wenn nicht sogar zu einem echten Teil des Marvel Cinematic Universe machen!

Aber es wird noch spannender: Weitere Berichte lassen vermuten, dass J.K. Simmons‘ J. Jonah Jameson in einem kleinen Cameo erscheinen wird, nicht unähnlich seinem Auftritt am Ende von „Spider-Man – Far From Home“, wobei es sich dann auch um DEN J. Jonah Jameson aus dem MCU handeln soll. Auch hier gibt es keine Aussage darüber, was am Ende die endgültige Kinoveröffentlichung machen wird, obwohl solche Berichte nach dem neuen Deal zwischen Marvel Studios und Sony mehr Boden unter den Füßen haben. Tatsächlich hat Marvel Studios Chef Kevin Feige in seinen ersten Kommentaren nach der Ankündigung des Deals sogar potenzielle Holland-Auftritte in zukünftigen Sony-Filmen geteasert:

Mehr über die Umsetzung im Marvel Cinematic Universe
J. Jonah Jameson
J. Jonah Jameson ist der Chefredakteur des Daily Bugle, der Spider-Man zu seinem persönlichen Feindbild erklärt hat und die Medienmacht des Daily Bugle ausnutzt, um Spider-Man öffentlich an den Pranger zu stellen. [mehr lesen]

„Ich bin begeistert, dass Spideys Reise im MCU fortgesetzt wird, und ich und wir alle bei Marvel Studios freuen uns sehr, dass wir weiter daran arbeiten können.“, sagte Feige. „Spider-Man ist eine mächtige Ikone und ein Held, dessen Geschichte alle Altersgruppen und das Publikum rund um den Globus durchquert. Er ist auch der einzige Held mit der Superkraft, der die Universen des Kinos durchquert, sodass man bei der weiteren Entwicklung des Sony Spidey-Verses nie weiß, welche Überraschungen die Zukunft bereithält.“

Das könnte Dich auch interessieren:
Spider-Man 3 (MCU)
"Spider-Man 3" als Teil des Marvel Cinematic Universe wird im Sommer mit den Dreharbeiten beginnen

Der erste Teaser-Trailer zu „Morbius“ wird voraussichtlich am kommenden Montag veröffentlicht werden. Ein geleaktes Bild aus den Trailer tauchte gestern online auf, mit Jared Leto als Titelfigur des Films.

 

Was sagst Du dazu? Schreibe einen Kommentar dazu!