0-8-4 (Code)

Dieser Eintrag bezieht sich auf das "MARVEL Cinematic Universe (Earth-199999)".

Unter "0-8-4" versteht man ein von S.H.I.E.L.D. klassifiziertes Objekt unbekannter Herkunft. Je nach Situation und Einstufung der Gefahr wird eine kleinere oder größere Gruppe an Agenten zum Objekt ausgesendet um dieses zu untersuchen.

Auch eine mögliche Nutzung im Sinne von S.H.I.E.L.D. liegt im Fokus der Untersuchung.

Ursprung der Bezeichnung

Die Bezeichnung „0-8-4“ stammt aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs: Das erste Objekt unbekannter Herkunft erhielt 1945 in Österreich von der Strategic Scientific Reserve (S.S.R. – Vorläufer von S.H.I.E.L.D.) diese Bezeichnung. Dieses erste unbekannte Objekt war ein tragbarer Obelisk, den Agent Peggy Carter bei der Stürmung der scheinbar letzten Hydra-Basis Europas einlagern ließ. [Agents of S.H.I.E.L.D – Episode 2×01]

Mögliche Formen

Nach Aussage von Agent Leo Fitz ist ihm kein 0-8-4 bekannt, dass nicht ein Gegenstand ist oder war. Personen oder Lebewesen wurden nie als 0-8-4 eingestuft, obwohl es nach den Richtlinien von S.H.I.E.L.D. möglich ist. Hauptsächlich handelt es sich aber um Waffen, Raumschiffe und Energiequellen. Die einzige Gemeinsamkeit aller 0-8-4 sei, dass alle sehr gefährlich sind. [Agents of S.H.I.E.L.D – Episode 1×13]

Später erfährt man jedoch, dass mindestens zwei Lebewesen als 0-8-4 eingestuft wurden: Auf der einen Seite Skye und auf der anderen Seite ein toter Alien, dessen Rasse noch nicht sicher bestimmt ist, Stichwort: G.H.

Bekannte 0-8-4 (chronologisch)

Obelisk [Agents of S.H.I.E.L.D – Episode 2×01]
Mjolnir [Thor]
Skye [Agents of S.H.I.E.L.D – Episode 1×01]
Plasma Particle Beam [Agents of S.H.I.E.L.D – Episode 1×02]
G.H. [Agents of S.H.I.E.L.D – Episode 1×14]