Laut Benedict Wong soll der Dreh zu „Doctor Strange 2“ nächstes Jahr starten

05.06.2019 Benedict Wong sagt, dass "Doctor Strange 2" im Jahr 2020 mit den Dreharbeiten beginnen könnte. Dabei soll Dr. Strange auch zu einem der neuen Standbeine des zukünftigen Marvel Cinematic Universe werden.

Doctor Strange in the Multiverse of Madness

Filmstart: 06.05.2021
Nach seinem ersten Auftritt in "Doctor Strange", einem kleinen Auftritt in "Thor - Tag der Entscheidung" und einem größeren Auftritt in "Avengers - Infinity War" sowie in "Avengers - Endgame", wartet bald schon das nächste Abenteuer auf den gleichnamigen Obersten Zauberer.

„Avengers – Endgame“ diente nicht nur als Höhepunkt der Infinity Saga des Franchise, sondern legte auch den Grundstein für das, was in der 4. Phase des Marvel Cinematic Universe kommen wird. Zu den MCU-Superhelden, die das Franchise in der Zukunft weiterführen werden, gehört Stephen Strange, dessen Ursprünge im MCU im Jahr 2016 im Film „Doctor Strange“ gezeigt wurden. Benedict Cumberbatch hat seitdem die Rolle für eine kleine Szene in „Thor – Tag der Entscheidung“ nochmals gespielt, zusätzlich zu seiner unterstützenden Rolle in „Avengers – Infinity War“ und „Avengers – Endgame“. Für seinen nächsten Auftritt wird Strange einen weiteren eigenen Film bekommen – nämlich „Doctor Strange 2“.

Das könnte Dich auch interessieren:
Doctor Strange in the Multiverse of Madness
Mit diesem Feind soll es in "Doctor Strange 2" weitergehen

Der Co-Autor und Regisseur von „Doctor Strange“ Scott Derrickson wurde im Dezember 2018 offiziell für das neue Projekt engagiert, aber seitdem gab es keine größeren Informationen mehr. Dennoch schreitet die Fortsetzung aktiv voran und es ist derzeit der Plan, die Produktion irgendwann im nächsten Jahr aufzunehmen. Zumindest ist es das, was Darsteller Wong – der im MCU den gleichnamigen Charakter Wong spielt – im Moment sagt. Wong war auf der Denver’s Pop Culture Con, als er nach dem Status der Fortsetzung gefragt wurde. Laut dem Schauspieler (LRM Online) hat der Film einen Autor – einen, den er nicht genannt, aber bestätigt hat, dass er  bei der Premiere von Endgame dabei war – und er glaubt, dass es „irgendwann im nächsten Jahr passieren könnte“.

Anfang dieses Jahres wurde berichtet, dass Derricksons häufiger Co-Autor, C. Robert Cargill, in Gesprächen war, um für die Doctor Strange Fortsetzung zurückzukehren. Es ist jedoch schwer zu sagen, ob Wong sich hier auf Cargill bezogen hat. Sein Kommentar deutet darauf hin, dass er den Autor von „Doctor Strange 2“ bei der Premiere von Endgame zum ersten Mal getroffen hat, was bedeutet, dass ein dritter Autor an dem Film beteiligt sein könnte. So oder so scheint es, dass sich die Fortsetzung noch im Pre-Production-Modus befindet und erst im nächsten Jahr mit der Produktion beginnen kann, wie Wong andeutete. Dennoch besteht die  Chance, dass „Doctor Strange 2“ der erste MCU-Film für das Jahr 2021 sein wird, nachdem „Black Widow“ und „Eternals“ vermutlich die beiden MCU-Termine für 2020 bekommen haben…

Was sagst Du dazu? Schreibe einen Kommentar dazu!