Ant-Man 3

Originaltitel: Ant-Man 3
Filmstart (DE): 2023
Einordnung: 5. Phase des MCU, Marvel Cinematic Universe, Marvel Filme

„Ant-Man 3“ ist ein kommender amerikanischer Superheldenfilm, der auf dem gleichnamigen Marvel Comics Charakter basiert, von Marvel Studios produziert und von Walt Disney Studios Motion Pictures vertrieben wird. Es ist die Fortsetzung von „Ant-Man“ (2015), „Ant-Man and the Wasp“ (2018) und „Avengers – Endgame“ (2019) und soll Teil des Marvel Cinematic Universe (MCU) sein. Der Film wurde bisher nur indirekt bestätigt und nicht offiziell von den Marvel Studios angekündigt. Der Film wird aber auch erst in der 5. Phase zu sehen sein, also nicht vor 2023.

Während eines Interviews äußerte Peyton Reed, Regisseur von „Ant-Man“ und „Ant-Man and the Wasp“, sein Interesse an einem dritten Ant-Man-Solofilm mit der Aussage: „Ich denke, wir sind alle daran interessiert, einen zu machen. Es gibt dort eine Geschichte zu erzählen. Auf jeden Fall. Es gibt eine Geschichte, über die wir gesprochen haben, möglicherweise.“ Auf die Frage nach Paul Rudds Zukunft als Ant-Man im Oktober 2019 antwortete Kevin Feige: „Die Schachfiguren wurden sehr gezielt nach ‚Endgame‘ arrangiert. Diejenigen, die nicht auf dem Brett sind, sind ausgeschaltet, und die, die noch auf dem Brett sind, da weiß man nie“.

Am 1. November 2019 berichtete The Hollywood Reporter, dass „Ant-Man 3“ bei den Marvel Studios entwickelt wird, wobei Peyton Reed wieder mit dabei sein wird. Am 3. November 2019 erklärte Michael Douglas in einem Interview mit Collider, dass der Film voraussichtlich im Januar 2021 mit dem Dreh beginnen wird. Damit ist klar, dass der Film als Teil der 5. Phase des Marvel Cinematic Universe kommen wird. Unklar ist hingegen, wann genau der Film zu sehen sein wird. Eine offizielle Ankündigung des Films steht zudem auch noch aus.

„Ant-Man 3“ mit Paul Rudd in der Hauptrolle wird auf keinen Fall vor 2023 in den deutschen Kinos zu sehen sein.

News zu diesem Film

Kommentare sind geschlossen.