Kevin Feige verrät Details zum Release des „Infinity War“ Trailers

12.10.2017 Nach den finalen Trailer zu "Justice League" und "Star Wars - Die letzten Jedi" warten die Fans auf der ganzen Welt auf den ersten Trailer zu "The Avengers – Infinity War". Kevin Feige hat nun etwas Licht in das Dunkle bezüglich des Release gebracht.

The Avengers – Infinity War

Filmstart: 26.04.2018
Nach einer beispiellosen filmischen Reise, die sich über nunmehr zehn Jahre erstreckt und das gesamte Marvel Cinematic Universe umfasst, bringen die Marvel Studios mit "The Avengers - Infinity War" den ultimativen und tödlichsten Showdown aller Zeiten auf die Leinwand. Die Avengers und ihre Alliierten sind auf der Mission, den mächtigen Thanos zu besiegen, bevor er mit seinem irren Zerstörungsfeldzug dem Universum endgültig ein Ende setzt. Doch damit dies gelingt, müssen sie bereit sein, alles zu opfern...

Bisher haben wir so ziemlich nichts von „The Avengers – Infinity War“ gesehen. Der Film hat vor einiger Zeit seine Dreharbeiten beendet und die Produktion von „Avengers 4“ ist bereits in vollem Gange, aber alles was die Fans zu sehen bekommen, sind einige Fotos, ein paar Konzeptzeichnungen und ein Video von den Arbeiten hinter den Kulissen. Das Ergebnis ist, dass die Fans verständlicherweise auf einen richtigen Blick auf den Film gespannt sind und es scheint so, als wenn wir nicht mehr sehr lange warten müssen!

Das könnte Dich auch interessieren:
The Avengers – Infinity War
Thanos kann als die Hauptfigur von "Infinity War" angesehen werden

Kevin Feige hat nun bestätigt, dass der Trailer auf jeden Fall noch dieses Jahr zu sehen sein wird! Er ist jedoch derzeit noch nicht fertig. Daher könnte der Film z.B. zusammen mit „Thor – Tag der Entscheidung“ Ende Oktober veröffentlicht werden oder auch erst mit „Star Wars – Die letzten Jedi“ Mitte Dezember, da Star Wars ja inzwischen ebenso wie MARVEL zum Disney-Konzern gehört.

Im Fokus von „The Avengers – Infinity War“ steht der Titan Thanos und dessen Suche nach den sechs Infinity Steinen, mächtigen Artefakten, die über den Lauf von drei Phasen im Marvel Cinematic Universe in Erscheinung getreten sind: Der Space Stone in Gestalt des Tesserakt. Ein Stein im Szepter Lokis und inzwischen im Kopf der künstlichen Lebensform Vision. Der Aether und zudem der Power Stone eingebunden im Orb, der seine zerstörerische Macht in „Guardians of the Galaxy“ beweisen konnte. Zuletzt konnten wir den Time Stone in „Doctor Strange“ sehen, es fehlt nur noch einer der Steine… Nach allen Steinen trachtet Thanos, denn der machthungrige Titan weiß, dass der Besitz aller Steine nicht nur allumfassendes Wissen bringt, sondern Allmacht über das Universum. Allein Kraft seiner Gedanken kann der Träger des steinbesetzten Handschuhs die Geschicke Aller lenken – oder auslöschen…

Der Filmstart ist derzeit für den 3. Mai 2018 angeplant.

Was sagst Du dazu? Schreibe einen Kommentar dazu!