Elementals

Dieser Eintrag bezieht sich auf das "MARVEL Cinematic Universe (Earth-199999)".
Spoiler-Warnung für "Spider-Man - Far From Home"

Achtung! Dieser Artikel enthält Infos über den Verlauf und die Story von "Spider-Man - Far From Home".

Die Elementals sind eine Reihe von Illusionen, die durch den Einsatz von Projektoren und Drohnen entstanden, die der Meister-Illusionist Quentin Beck einsetzte, um weltweit Verwüstungen anzurichten und um sich selbst als Held zu positionieren.

Name: Elementals
Status: zerstört

Um die wahre Natur der Elementals zu maskieren, da es sich eigentlich um Illusionen handelte, behauptete Quentin Beck, dass die Elementals superstarke Wesen von der Erde-833 seien, die aus einem durch die Dezimierung verursachten interdimensionalen Riss hervorgegangen seien. [Spider-Man – Far From Home]

Wichtige Info: Dieser Artikel ist noch im Aufbau und wird in der nahen Zukunft ausgebaut und fertig gestellt. Schaut einfach demnächst nochmal vorbei und ihr werdet hier noch mehr spannende Infos finden!

Mitglieder

Trivia

  • In den Comics bestehen die Elementals aus Hellfire, Hydron, Magnum und Zephyr, einem Team von vier Wesen mit elementaren Kräften, die vor der Erbauung von Atlantis aus einem anderen Universum auf der Erde landeten.
  • Die Version des Marvel Cinematic Universe der Elementals besteht aus Spider-Man Schurken mit einer elementaren Affinität, wobei Hellfire, Hydron und Magnum durch Molten Man, Hydro-Man und Sandman ersetzt wurden.

Auftritte im Marvel Cinematic Universe

Filme