„Spider-Man 3“ wird ab Juli in Atlanta, New York, Los Angeles und Island gedreht!

16.01.2020 Auch der Dreh zu "Spider-Man 3" wird noch dieses Jahr beginnen und nun wissen wir auch, wann genau der neue Solo-Film gedreht wird. Zudem lassen die Locations vielleicht schon auf den neuen Feind schließen?

Spider-Man 3 (MCU)

Filmstart: 16.12.2021
Sony und Disney konnten sich doch noch einigen und Spider-Man darf im Marvel Cinematic Universe bleiben: Ein dritter Solo-Film wird im Juli 2021 in die Kinos kommen und muss sich sicherlich mit dem großen Cliffhanger am Ende von "Spider-Man - Far From Home" befassen.

Marvel Studios und Sony Pictures arbeiten bald wieder zusammen für einen weiteren Spider-Man-Film, der im Marvel Cinematic Universe spielt und die Ereignisse von Tom Hollands bisherigen Auftritten in „The First Avenger – Civil War“, „Spider-Man – Homecoming“, „Avengers – Infinity War“, „Avengers – Endgame“ und „Spider-Man – Far From Home“ fortsetzen wird. Die Produktion des noch unbetitelten Spider-Man Films soll im Juli beginnen und voraussichtlich bis November dieses Jahres laufen. Im Juli des darauffolgenden Jahres wird der Film dann schon in die Kinos kommen, aber nicht bevor an einigen interessanten Orte für die Produktion gedreht wurde: Atlanta, New York, Los Angeles und Island.

Dies wird nicht der erste Marvel Studios Film sein, der Island während einer Produktion verwendet, da auch schon „Thor – The Dark Kingdom“ einige Szenen dort gedreht hatte. Andere Titel, die Island als Produktionsort verwendet haben, sind „Lara Croft – Tomb Raider“, „Star Wars – Das Erwachen der Macht“, „Batman Begins“  und „Prometheus“. Island bietet eine riesige geografische Kulisse, die sich z.B. perfekt als Kulisse für Kraven den Jäger als Bösewicht im Film eignen könnte… „Spider-Man – Far From Home“ hatte zuvor an mehreren Orten in Europa, darunter London und Prag gedreht.

Jon Watts wird für den dritten Film wieder Regie führen, in dem Tom Holland seine Rolle als Peter Parker wieder aufnimmt. Der Rest der Besetzung wurde noch nicht bekannt gegeben, obwohl erwartet wird, dass Jacob Battalon und Zendaya ebenfalls zurückkehren werden. Jake Gyllenhaals Mysterio war ein wichtiger Faktor im Cliffhanger des Films, aber es ist ungewiss, ob sein Charakter den Film überlebt hat und in den zukünftigen Geschichten eine Rolle spielen wird.

Das könnte Dich auch interessieren:
Spider-Man 3 (MCU)
"Spider-Man 3" als Teil des Marvel Cinematic Universe wird im Sommer mit den Dreharbeiten beginnen

Nach diesem Solo-Film im Marvel Cinematic Universe haben sich Sony Pictures und die Marvel Studios auch darauf geeinigt, den Charakter von Holland in einem weiteren Nicht-Spider-Man-Film des MCU zu zeigen. Darüber hinaus wäre eine neue Vereinbarung erforderlich, damit Disney und die Marvel Studios Spider-Man oder einen seiner Nebencharaktere weiterhin in ihre MCU-Filme einbeziehen können. Da Sony jedoch mit „Morbius“ gezeigt hat, dass man sich an das MCU anlehnen will und wird, dürfte eine weitere Partnerschaft nur eine Frage der Zeit sein.

 

Was sagst Du dazu? Schreibe einen Kommentar dazu!