MARVEL Wiki

Kosmische Entitäten

Dieser Eintrag bezieht sich auf das "MARVEL Cinematic Universe (Earth-199999)".

Die Kosmische Entitäten sind eine Gruppe sehr mächtiger und uralter Wesen, die für die Erschaffung der Infinity Steine verantwortlich sind.

Die Kosmische Entitäten sind eine Gruppe sehr mächtiger und uralter Wesen, die für die Erschaffung der Infinity Steine verantwortlich sind.

In der Tempelgruft auf dem Planeten Morag, wo Peter Quill alias Star-Lord einen der Infinity Steine fand, waren die vier Kosmische Entitäten und die Schöpfung der Infinity Steine in einer Steinplatte dargestellt zu sehen.

Zu den vier Entitäten gehören Death (Tod), Entropy (Entropie), Infinity (Unendlichkeit) und Eternity (Ewigkeit). Diese wurden zeitgleich mit dem Universum selbst erschaffen und sind damit die älteste denkbaren Wesen im Universum.

Als der Kollektor Taneleer Tivan die Geschichte der Infinity Steine den Guardians näher erklärte, war diese Steintafel nochmals zu sehen. Der derzeitige Aufenthalt der Kosmischen Entitäten und deren Ziele sind unbekannt. [Guardians of the Galaxy]

Weiteres:

Tempelgruft

Die Tempelgruft ist eine uralte Struktur auf dem Planeten Morag tief unter der Wasseroberfläche. Nur alle 300 Jahre ist die Gruft frei von Wasser und kann problemlos betreten werden.

Howard the Duck

Howard the Duck ist eine menschenähnliche Kreatur, die einer irdischen Ente sehr ähnlich ist. Seit unbekannter Zeit ist er Teil des Museums von Taneleer Tivan.

Morag

Morag ist ein Planet in der Andromeda-Galaxie im Orbit des Sterns M31V J00443799+4129236, der zum größten Teil von Ozean bedeckt ist und dessen einzige Bewohner kleine echsenartige Lebewesen, genannt Orloni, sind. Alle 300 Jahre heben sich die Kontinente über den Ozean an.

Infinity Steine

Die Infinity Steine sind sechs überaus mächtige Steine, die jeweils an einen bestimmten Aspekt des Universums gebunden sind. Jedoch können nur Träger mit besonderer Kraft die Steine und deren Macht für sich nutzen.