MARVEL Wiki

Kosmische Entitäten

Dieser Eintrag bezieht sich auf das "MARVEL Cinematic Universe (Earth-199999)".

Die Kosmische Entitäten sind eine Gruppe sehr mächtiger und uralter Wesen, die für die Erschaffung der Infinity Steine verantwortlich sind.

Die Kosmische Entitäten sind eine Gruppe sehr mächtiger und uralter Wesen, die für die Erschaffung der Infinity Steine verantwortlich sind.

In der Tempelgruft auf dem Planeten Morag, wo Peter Quill alias Star-Lord einen der Infinity Steine fand, waren die vier Kosmische Entitäten und die Schöpfung der Infinity Steine in einer Steinplatte dargestellt zu sehen.

Zu den vier Entitäten gehören Death (Tod), Entropy (Entropie), Infinity (Unendlichkeit) und Eternity (Ewigkeit). Diese wurden zeitgleich mit dem Universum selbst erschaffen und sind damit die älteste denkbaren Wesen im Universum.

Als der Kollektor Taneleer Tivan die Geschichte der Infinity Steine den Guardians näher erklärte, war diese Steintafel nochmals zu sehen. Der derzeitige Aufenthalt der Kosmischen Entitäten und deren Ziele sind unbekannt. [Guardians of the Galaxy]

Weiteres:

0-8-4 (Code)

Unter "0-8-4" versteht man ein von S.H.I.E.L.D. klassifiziertes Objekt unbekannter Herkunft. Je nach Situation und Einstufung der Gefahr wird eine kleinere oder größere Gruppe an Agenten zum Objekt ausgesendet um dieses zu untersuchen.

G.H.

Unter G.H. oder "Guest Host" versteht man eine blaue Alien-Leiche, die im Projekt T.A.H.I.T.I. zur Herstellung synthetischer Medikamente zur Wiederbelebung verstorbener Personen - vor allem Avengers - genutzt wurde.

Milano

Die Milano ist ein umgebautes M-Schiff, welches von Peter Quill aka Star-Lord und den Guardians of the Galaxy genutzt wurde. Anfänglich war es ein Schiff im Besitz der Ravagers zum Zwecke von Such- und Jagd-Aufträgen.

Celestials

Die Celestials waren eine uralte Rasse von gottgleichen Wesen, die schon lange Zeit vor den Dunkelelfen oder den Arsen existierten. Sie waren für die Nutzung der Infinity Steine bekannt, vor allem des Steines, der als Orb bekannt ist.