Wo jeder Avenger zu Beginn von „Infinity War“ sein wird

16.04.2018 In "The Avengers - Infinity War" versammelt sich das titelgebende Superhelden-Team in größerer Zahl als je zuvor, aber wo sind alle, bevor der Film beginnt? Während die erste Phase darauf ausgerichtet war, die mächtigsten Helden der Erde zusammenzubringen, haben die beiden Phase danach alles getan, um die Helden wieder auseinanderzubringen...

The Avengers – Infinity War

Filmstart: 26.04.2018
Nach einer beispiellosen filmischen Reise, die sich über nunmehr zehn Jahre erstreckt und das gesamte Marvel Cinematic Universe umfasst, bringen die Marvel Studios mit "The Avengers - Infinity War" den ultimativen und tödlichsten Showdown aller Zeiten auf die Leinwand. Die Avengers und ihre Alliierten sind auf der Mission, den mächtigen Thanos zu besiegen, bevor er mit seinem irren Zerstörungsfeldzug dem Universum endgültig ein Ende setzt. Doch damit dies gelingt, müssen sie bereit sein, alles zu opfern...
Natürlich werden alle Wege dazu führen, dass Thanos auf der Erde in "The Avengers - Infinity War" mit unseren Helden konfrontiert wird. Mit dem größten Marvel-Film nur noch wenige Tage entfernt werden viele Fans keine Zeit mehr haben, alle 18 MCU-Filme erneut anzusehen, und selbst dann ist es eine schwierige Aufgabe, den Überblick über die Dutzende von Charakteren zu behalten. Zudem kommen noch die Infos aus dem Prelude-Comic und aus vielen Interviews... Der Prelude Comic enthält viele Infos, die einige der Lücken füllen, die vielen der Helden nach den Ereignissen von "The First Avenger - Civil War" passiert sind. Die Handlungsstränge der Comics sind zwar allgemein korrekt, spiegeln aber möglicherweise nicht die genauen Details wider, wie sie später im Film aufgegriffen werden. [headline]Team Captain America[/headline] Captain America ist in vielerlei Hinsicht ein veränderter Mann. Steve Rogers übergab seinen Schild und wurde durch "The First Avenger - Civil War" zu einem Flüchtling. Laut "Spider-Man - Homecoming", ist es unter den Bürgern des MCU weit verbreitet, dass Steve Rogers jetzt ein "Kriegsverbrecher" ist. In der Post-Credits-Szene von "Civil War" sahen wir Steve Bucky Barnes in Wakanda absetzen. Seitdem ist er von der Bildfläche verschwunden; in den Monaten seit dem Auseinanderbrechen der Avengers hat er ein internationales Strike-Team gebildet und sucht weiterhin nach Gerechtigkeit, während er die Behörden meidet. Der Prelude Comic zeigt die Kerneinheit von Team Cap, die es mit einer mit Chitauri-Waffen bewaffneten Terrorgruppe in Syrien aufnimmt. Black Widow ist bei Steve Rogers, ihrem engsten Verbündeten. Natasha war ursprünglich dafür, dass alle Avengers die Sokovia-Abkommen unterzeichneten, aber sie hat sich nach der Flughafenschlacht gegen das Team Iron Man gewandt. Sie verschwand, aber irgendwann wieder mit Steve Rogers und Sam Wilson vereint, nachdem Rogers seine Mitstreiter von "The Raft" befreit hatte. Privat fühlt Natasha weiterhin den Schmerz von Bruce Banner, der sich in "The Avengers - Age of Ultron" von ihrer Romanze abwendet. Falcon ist bei Rogers und Romanoff. Sam Wilson bleibt loyal gegenüber Steve, seinem besten Freund, besonders nachdem Rogers ihn von "The Raft" befreit hat. Sams Loyalität und Heldentum werden ihren größten Test gegen Thanos bestehen. Bucky ist in Wakanda, wo er in Kryostase gebracht wurde, damit Shuri einen Weg finden konnte, den Geist des ehemaligen Wintersoldaten aus jahrzehntelanger Gehirnwäsche zu heilen. In der End-Credits-Szene von "Black Panther" sehen wir, dass Bucky wach und scheinbar geheilt ist. Alles, was fehlt, ist, dass der Mann, der in Wakanda nun der "Weiße Wolf" genannt wird, einen neuen linken Vibranium-Arm bekommt. Andere Mitglieder verfolgen ihr eigenes Leben. Scarlet Witch versteckt sich, nachdem sie aus "The Raft" befreit wurde. Der Preluce Comic zeigt, dass sie weiterhin eine romantische Beziehung zu Vision verfolgt. Hawkeye ist (wieder) im Ruhestand und durfte nach seiner Zeit als Gefangener zu seiner Familie zurückkehren. Er kann jedoch unter Hausarrest stehen. Ant-Man ist zurück in San Francisco und auch unter Hausarrest, nachdem er befreit wurde. Wir werden viel mehr über Scott Langs Status in "Ant-Man and the Wasp" erfahren, der vermutlich vor den Ereignissen von "Infinity War" angesiedelt ist. [werbung] [headline]Team Iron Man[/headline] Iron Man ist weiterhin das öffentliche Gesicht der Avengers und begann, Peter Parker, alias Spider-Man, zu betreuen. Er verkündete auch öffentlich seine Verlobung mit Pepper Potts, nachdem Parker die Mitgliedschaft bei den Avengers in "Spider-Man - Homecoming" abgelehnt hatte. Stark scheint Schwierigkeiten gehabt zu haben, neue Helden zu finden, um die Reihen der mächtigsten Helden der Erde zu füllen. Der Prelude Comic zeigte ihn allein und man sah ihn sich vor einer großen Bedrohung fürchten. War Machine kann seine Beine wieder nutzen, nachdem er während des "Civil War" verletzt wurde. James "Rhodey" Rhodes bleibt seinem besten Freund Tony Stark treu und wird im "Infinity War" erneut seine Rüstung anziehen. Vision hat die Avengers verlassen, um sich mit Wanda Maximoff zu verstecken (das zeigt der Prelude Comic), wobei seine Kräfte (abgeleitet vom Mind Stone, der ihn zum Ziel von Thanos im Film machen wird) ihm die Fähigkeit geben, menschlich zu erscheinen. Das letzte Mal, als Vision in den MCU-Filmen erwähnt wurde, war in "Spider-Man - Homecoming", als Stark anmmerkte, dass Peter Parker einen Raum in der Avengers-Zentrale neben dem Androiden haben wird. Spider-Man bleibt in Queens, New York als freundliche Spinne aus der Nachbarschaft, wird aber bald neue Wege gehen müssen und die neue "Iron Spider"-Rüstung tragen. In der Zwischenzeit entdeckte seine Tante May Peters geheime Identität am Ende von "Spider-Man - Homecoming". Hoffentlich wird "Infinity Wa"r die Folgen dieses schockierenden Moments aufnehmen. [headline]Der Status von Wakanda[/headline] Black Panther öffnete Wakanda für die Welt und bot anderen Nationen die Vorteile ihrer Vibranium-Technologie und humanitären Hilfe an. König T'Challa hat auch Wakandan "Humanitarian Outreach Centers" in anderen Ländern eröffnet, beginnend in Oakland, Kalifornien. Aber er ist nicht der einzige zurückkehrende Charakter. Shuri ist seit den Ereignissen von "Black Panther" sehr beschäftigt. Sie hat Bucky Barnes' Geist erfolgreich geheilt und leitet die technologische Seite von Wakandas internationalem Einsatz. Sie besuchte auch zum ersten Mal die Vereinigten Staaten, ging aber nach Oakland anstatt nach Disneyland oder Coachella. Okoye bleibt der General der Dora Milaje, verteidigt Wakanda und die königliche Familie und steht der Entscheidung von König T'Challa, Wakanda der Welt zu öffnen, skeptisch gegenüber. Und M'Baku führt den Stamm der Jabari weiter an, nachdem er T'Challa geholfen hat, das Königreich von Erik Killmonger zurückzuerobern. [werbung] [headline]Die Revengers und Doctor Strange[/headline] In "Thor - Tag der Entscheidung" verlor der Gott des Donners sowohl seinen Hammer Mjolnir als auch sein rechtes Auge, gewann aber einen Haufen neuer Verbündeter, die Revengers. Als wir Thor zuletzt sahen, wurde er König, verlor aber Asgard selbst an Surtur, als er Ragnarok absichtlich verursachte, um seine Schwester Hela, die Göttin des Todes, zu besiegen. Thor führte die überlebenden Asen in einem Raumschiff zur Erde, als sie von Thanos in der Mid-Credits-Szene des Films abgefangen wurden, was den Revengern Probleme bereitete. Verschollen nach "The Avengers - Age of Ultron" war der Hulk zwei Jahre lang der Champion von Sakaar, als er sich mit Thor wiedervereinigte. Nachdem sie zusammen Ragnarok über Asgard gebracht hatten, ist Hulk/Banner mit Thor auf dem Asen-Schiff mit Kurs auf die Erde. Valkyrie schloss sich auch Thor an, um Hela zu bekämpfen und war auf dem asgardianischen Schiff, als Thanos ankam. Ihr Status in "Infinity War" ist ein Fragezeichen, da sie nicht im Marketing für den Film gesehen wurde. Loki ist auch bei seinem Adoptivbruder und hat heimlich den Space Stone in seinem Besitz, den er aus Odins Gewölbe nahm, als er Surtur auferstehen ließ, um Asgard zu zerstören - etwas, was Thanos will. Zusammen mit den Kern-Revengern steht Heimdall mit Thor, seinem König, auf dem asgardischen Schiff, verlor aber seine Aufgabe als Hüter des Bifrost, als Asgard zerstört wurde. Korg und Meik sind auch bei den Asen, nachdem ihre Revolution sie erfolgreich aus der Sklaverei auf Sakaar befreit hat. Anderswo beschützt Doctor Strange nun die Erde als Meister der mystischen Künste und ist im Besitz des Auges von Agamotto, auch bekannt als der Zeitstein. Im Prelude Comic erzählt Wong Strange über die Infinity Steine und wo sie sich im ganzen Universum befinden. Wong bleibt Bibliothekar von Kamar-Taj, der den Verlust der Führung der Ältesten und den Übertritt von Baron Mordo nach den Ereignissen von "Doctor Strange" erlitten hat. [headline]Die Guardians sind seit Jahren Space Avengers[/headline] Die Guardians of the Galaxy - Star-Lord, Gamora, Drax, Rocket und Groot - sind seit den Ereignissen von "Guardians of the Galaxy Vol. 2" weiterhin zusammen geblieben, wo sie Peter Quills Vater Ego besiegten. Groot ist seitdem von einem Baby zu einem Teenager herangewachsen, und Mantis hat sich ebenfalls ihren Reihen angeschlossen. "Guardians of the Galaxy Vol. 2" spielte nur vier Monate nach dem ersten Teil, so dass die Guardians in den Jahren vor dem "Infinity War" einiges mehr vorhatten. Ebenfalls im All ist Nebula, die das Angebot ihrer "Schwester" Gamora in "Guardians of the Galaxy Vol. 2" ablehnte und sich stattdessen entschied, ihre Suche nach Rache an Thanos fortzusetzen. Wie Nebula in die Ereignisse von "Infinity War" gelockt wird, ist eine große Frage, die es zu beantworten gilt. Der Kollektor ist immer noch auf Knowhere mit dem Äther, alias dem Realitätsstein in seinem Besitz, was ihn zu einem Ziel von Thanos macht. Aber was auf der kosmischen Seite am interessantesten ist, ist das große Böse. Thanos ist die Ursache des "Infinity War"; der Verrückte Titan nimmt es auf sich, die Infinity Steine zu sammeln und seine Aufgabe zu erfüllen, die Ordnung im Universum wiederherzustellen, indem er die Hälfte aller Lebewesen tötet. Thanos wurde als Hauptfigur von "Avengers 3" bezeichnet, so dass wir viel über seine Hintergrundgeschichte erfahren können, bevor die Avengers versuchen, ihn zu Fall zu bringen. Zuletzt wurde er beim Angriff auf die Asen gesehen, wo er vermutlich von der Black Order begleitet wird, auch bekannt als die Kinder von Thanos: Corvus Glave, Proxima Midnight, Ebony Maw und Cull Obsidian. Wie Gamora und Nebula sind sie verschiedene mächtige Wesen, die von Thanos zu seinen tödlichen Dienern erhoben wurden, und sie werden neben dem Verrückten Titan arbeiten und ihm helfen, die sechs Steine zu finden...

Natürlich werden alle Wege dazu führen, dass Thanos auf der Erde in „The Avengers – Infinity War“ mit unseren Helden konfrontiert wird. Mit dem größten Marvel-Film nur noch wenige Tage entfernt werden viele Fans keine Zeit mehr haben, alle 18 MCU-Filme erneut anzusehen, und selbst dann ist es eine schwierige Aufgabe, den Überblick über die Dutzende von Charakteren zu behalten. Zudem kommen noch die Infos aus dem Prelude-Comic und aus vielen Interviews…

Der Prelude Comic enthält viele Infos, die einige der Lücken füllen, die vielen der Helden nach den Ereignissen von „The First Avenger – Civil War“ passiert sind. Die Handlungsstränge der Comics sind zwar allgemein korrekt, spiegeln aber möglicherweise nicht die genauen Details wider, wie sie später im Film aufgegriffen werden.

Team Captain America

Das könnte Dich auch interessieren:
The Avengers – Infinity War
Beschreibung einiger Szenen aus dem "The Avengers - Infinity War" Trailer scheinbar geleakt

Captain America ist in vielerlei Hinsicht ein veränderter Mann. Steve Rogers übergab seinen Schild und wurde durch „The First Avenger – Civil War“ zu einem Flüchtling. Laut „Spider-Man – Homecoming„, ist es unter den Bürgern des MCU weit verbreitet, dass Steve Rogers jetzt ein „Kriegsverbrecher“ ist. In der Post-Credits-Szene von „Civil War“ sahen wir Steve Bucky Barnes in Wakanda absetzen. Seitdem ist er von der Bildfläche verschwunden; in den Monaten seit dem Auseinanderbrechen der Avengers hat er ein internationales Strike-Team gebildet und sucht weiterhin nach Gerechtigkeit, während er die Behörden meidet. Der Prelude Comic zeigt die Kerneinheit von Team Cap, die es mit einer mit Chitauri-Waffen bewaffneten Terrorgruppe in Syrien aufnimmt.

Black Widow ist bei Steve Rogers, ihrem engsten Verbündeten. Natasha war ursprünglich dafür, dass alle Avengers die Sokovia-Abkommen unterzeichneten, aber sie hat sich nach der Flughafenschlacht gegen das Team Iron Man gewandt. Sie verschwand, aber irgendwann wieder mit Steve Rogers und Sam Wilson vereint, nachdem Rogers seine Mitstreiter von „The Raft“ befreit hatte. Privat fühlt Natasha weiterhin den Schmerz von Bruce Banner, der sich in „The Avengers – Age of Ultron“ von ihrer Romanze abwendet.

Falcon ist bei Rogers und Romanoff. Sam Wilson bleibt loyal gegenüber Steve, seinem besten Freund, besonders nachdem Rogers ihn von „The Raft“ befreit hat. Sams Loyalität und Heldentum werden ihren größten Test gegen Thanos bestehen.

Bucky ist in Wakanda, wo er in Kryostase gebracht wurde, damit Shuri einen Weg finden konnte, den Geist des ehemaligen Wintersoldaten aus jahrzehntelanger Gehirnwäsche zu heilen. In der End-Credits-Szene von „Black Panther“ sehen wir, dass Bucky wach und scheinbar geheilt ist. Alles, was fehlt, ist, dass der Mann, der in Wakanda nun der „Weiße Wolf“ genannt wird, einen neuen linken Vibranium-Arm bekommt.

Andere Mitglieder verfolgen ihr eigenes Leben. Scarlet Witch versteckt sich, nachdem sie aus „The Raft“ befreit wurde. Der Preluce Comic zeigt, dass sie weiterhin eine romantische Beziehung zu Vision verfolgt. Hawkeye ist (wieder) im Ruhestand und durfte nach seiner Zeit als Gefangener zu seiner Familie zurückkehren. Er kann jedoch unter Hausarrest stehen. Ant-Man ist zurück in San Francisco und auch unter Hausarrest, nachdem er befreit wurde. Wir werden viel mehr über Scott Langs Status in „Ant-Man and the Wasp“ erfahren, der vermutlich vor den Ereignissen von „Infinity War“ angesiedelt ist.

Das könnte Dich auch interessieren:
The Avengers – Infinity War
Scheinbar ist dieser bekannte Charakter doch bei "Infinity War" dabei!

Team Iron Man

Iron Man ist weiterhin das öffentliche Gesicht der Avengers und begann, Peter Parker, alias Spider-Man, zu betreuen. Er verkündete auch öffentlich seine Verlobung mit Pepper Potts, nachdem Parker die Mitgliedschaft bei den Avengers in „Spider-Man – Homecoming“ abgelehnt hatte. Stark scheint Schwierigkeiten gehabt zu haben, neue Helden zu finden, um die Reihen der mächtigsten Helden der Erde zu füllen. Der Prelude Comic zeigte ihn allein und man sah ihn sich vor einer großen Bedrohung fürchten.

War Machine kann seine Beine wieder nutzen, nachdem er während des „Civil War“ verletzt wurde. James „Rhodey“ Rhodes bleibt seinem besten Freund Tony Stark treu und wird im „Infinity War“ erneut seine Rüstung anziehen.

Vision hat die Avengers verlassen, um sich mit Wanda Maximoff zu verstecken (das zeigt der Prelude Comic), wobei seine Kräfte (abgeleitet vom Mind Stone, der ihn zum Ziel von Thanos im Film machen wird) ihm die Fähigkeit geben, menschlich zu erscheinen. Das letzte Mal, als Vision in den MCU-Filmen erwähnt wurde, war in „Spider-Man – Homecoming“, als Stark anmmerkte, dass Peter Parker einen Raum in der Avengers-Zentrale neben dem Androiden haben wird.

Spider-Man bleibt in Queens, New York als freundliche Spinne aus der Nachbarschaft, wird aber bald neue Wege gehen müssen und die neue „Iron Spider“-Rüstung tragen. In der Zwischenzeit entdeckte seine Tante May Peters geheime Identität am Ende von „Spider-Man – Homecoming“. Hoffentlich wird „Infinity Wa“r die Folgen dieses schockierenden Moments aufnehmen.

Das könnte Dich auch interessieren:
The Avengers – Infinity War
Der neue Trailer zu "The Avenger - Infinity War" ist endlich online!

Der Status von Wakanda

Black Panther öffnete Wakanda für die Welt und bot anderen Nationen die Vorteile ihrer Vibranium-Technologie und humanitären Hilfe an. König T’Challa hat auch Wakandan „Humanitarian Outreach Centers“ in anderen Ländern eröffnet, beginnend in Oakland, Kalifornien. Aber er ist nicht der einzige zurückkehrende Charakter.

Shuri ist seit den Ereignissen von „Black Panther“ sehr beschäftigt. Sie hat Bucky Barnes‘ Geist erfolgreich geheilt und leitet die technologische Seite von Wakandas internationalem Einsatz. Sie besuchte auch zum ersten Mal die Vereinigten Staaten, ging aber nach Oakland anstatt nach Disneyland oder Coachella. Okoye bleibt der General der Dora Milaje, verteidigt Wakanda und die königliche Familie und steht der Entscheidung von König T’Challa, Wakanda der Welt zu öffnen, skeptisch gegenüber. Und M’Baku führt den Stamm der Jabari weiter an, nachdem er T’Challa geholfen hat, das Königreich von Erik Killmonger zurückzuerobern.

Die Revengers und Doctor Strange

Das könnte Dich auch interessieren:
The Avengers – Infinity War
Im neuen TV-Spot zu "The Avengers – Infinity War" erklärt Tony Stark Spider-Man zu einem Avenger!

In „Thor – Tag der Entscheidung“ verlor der Gott des Donners sowohl seinen Hammer Mjolnir als auch sein rechtes Auge, gewann aber einen Haufen neuer Verbündeter, die Revengers. Als wir Thor zuletzt sahen, wurde er König, verlor aber Asgard selbst an Surtur, als er Ragnarok absichtlich verursachte, um seine Schwester Hela, die Göttin des Todes, zu besiegen. Thor führte die überlebenden Asen in einem Raumschiff zur Erde, als sie von Thanos in der Mid-Credits-Szene des Films abgefangen wurden, was den Revengern Probleme bereitete.

Verschollen nach „The Avengers – Age of Ultron“ war der Hulk zwei Jahre lang der Champion von Sakaar, als er sich mit Thor wiedervereinigte. Nachdem sie zusammen Ragnarok über Asgard gebracht hatten, ist Hulk/Banner mit Thor auf dem Asen-Schiff mit Kurs auf die Erde. Valkyrie schloss sich auch Thor an, um Hela zu bekämpfen und war auf dem asgardianischen Schiff, als Thanos ankam. Ihr Status in „Infinity War“ ist ein Fragezeichen, da sie nicht im Marketing für den Film gesehen wurde. Loki ist auch bei seinem Adoptivbruder und hat heimlich den Space Stone in seinem Besitz, den er aus Odins Gewölbe nahm, als er Surtur auferstehen ließ, um Asgard zu zerstören – etwas, was Thanos will.

Zusammen mit den Kern-Revengern steht Heimdall mit Thor, seinem König, auf dem asgardischen Schiff, verlor aber seine Aufgabe als Hüter des Bifrost, als Asgard zerstört wurde. Korg und Meik sind auch bei den Asen, nachdem ihre Revolution sie erfolgreich aus der Sklaverei auf Sakaar befreit hat.

Anderswo beschützt Doctor Strange nun die Erde als Meister der mystischen Künste und ist im Besitz des Auges von Agamotto, auch bekannt als der Zeitstein. Im Prelude Comic erzählt Wong Strange über die Infinity Steine und wo sie sich im ganzen Universum befinden. Wong bleibt Bibliothekar von Kamar-Taj, der den Verlust der Führung der Ältesten und den Übertritt von Baron Mordo nach den Ereignissen von „Doctor Strange“ erlitten hat.

Die Guardians sind seit Jahren Space Avengers

Die Guardians of the Galaxy – Star-Lord, Gamora, Drax, Rocket und Groot – sind seit den Ereignissen von „Guardians of the Galaxy Vol. 2″ weiterhin zusammen geblieben, wo sie Peter Quills Vater Ego besiegten. Groot ist seitdem von einem Baby zu einem Teenager herangewachsen, und Mantis hat sich ebenfalls ihren Reihen angeschlossen. „Guardians of the Galaxy Vol. 2“ spielte nur vier Monate nach dem ersten Teil, so dass die Guardians in den Jahren vor dem „Infinity War“ einiges mehr vorhatten.

Ebenfalls im All ist Nebula, die das Angebot ihrer „Schwester“ Gamora in „Guardians of the Galaxy Vol. 2“ ablehnte und sich stattdessen entschied, ihre Suche nach Rache an Thanos fortzusetzen. Wie Nebula in die Ereignisse von „Infinity War“ gelockt wird, ist eine große Frage, die es zu beantworten gilt. Der Kollektor ist immer noch auf Knowhere mit dem Äther, alias dem Realitätsstein in seinem Besitz, was ihn zu einem Ziel von Thanos macht.

Aber was auf der kosmischen Seite am interessantesten ist, ist das große Böse. Thanos ist die Ursache des „Infinity War“; der Verrückte Titan nimmt es auf sich, die Infinity Steine zu sammeln und seine Aufgabe zu erfüllen, die Ordnung im Universum wiederherzustellen, indem er die Hälfte aller Lebewesen tötet. Thanos wurde als Hauptfigur von „Avengers 3“ bezeichnet, so dass wir viel über seine Hintergrundgeschichte erfahren können, bevor die Avengers versuchen, ihn zu Fall zu bringen. Zuletzt wurde er beim Angriff auf die Asen gesehen, wo er vermutlich von der Black Order begleitet wird, auch bekannt als die Kinder von Thanos: Corvus Glave, Proxima Midnight, Ebony Maw und Cull Obsidian. Wie Gamora und Nebula sind sie verschiedene mächtige Wesen, die von Thanos zu seinen tödlichen Dienern erhoben wurden, und sie werden neben dem Verrückten Titan arbeiten und ihm helfen, die sechs Steine zu finden…

Was sagst Du dazu? Schreibe einen Kommentar dazu!